Ultra HD Screens

Neues Pico-ITX CPU Board für Integratoren

- ICP Deutschland hat ein neues CPU Board auf den Markt gebracht, das Entwickler und Integratoren für verschiedene B2B Einsätze von 4K Screens nutzen können – etwa in Verticals wie Digital Signage oder Industrie. von Thomas Kletschke

Für verschiedene 4K Display-Anwendungen gedacht - Pico-ITX CPU Board HYPER-BW (Foto: ICP Deutschland)

Für verschiedene 4K Display-Anwendungen gedacht – Pico-ITX CPU Board HYPER-BW (Foto: ICP Deutschland)

Hochauflösende Ultra-HD Displays werden verstärkt in Digital Signage oder für Visualisierungen in der Industrie eingesetzt. Für Entwickler und Integratoren derartiger Systeme bietet das kompakte Pico-ITX CPU Board HYPER-BW von ICP Deutschland die benötigten Leistungen im Hinblick auf Grafikanforderungen, Schnittstellen und Erweiterungsmöglichkeiten.

Das Board verfügt über zwei Micro HDMI Ausgänge. Diese werden angetrieben von der Intel HD Graphics Gen8 Engine, die DX11.1, OpenGL4.2 und OpenCL 1.2 unterstützt. Ein Intel 14nm Celeron/ Pentium Prozessor sorgt für die Power. Zur Auswahl stehen vier CPUs von Dual Core 2,24 GHz bis Quad Core 2,56 GHz.

Neben den Micro HDMI Ports sind zusätzlich je eine USB 2.0, eine USB 3.0 sowie eine Ethernet LAN Schnittstelle ausgeführt. Das CPU Board verfügt über einen DDR3L SO-DIMM Slot für maximal 8GB Arbeitsspeicher und einem M.2 (B Key) Slot. Der M.2 Slot kann mit SATA 6Gb/s Massenspeicher und einer Vielzahl von Erweiterungen für beispielsweise PCIe x2, USB 2.0/3.0 sowie SMBus bestückt werden. Der erweiterte Temperaturbereich des Boards liegt bei -20°C bis +60°C. Der Stromverbrauch liegt unter 19W (Herstellerangaben).

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.