Außenwerbung Österreich

McDonald’s Österreich startet große Out-of-Home Kampagne

- In Österreich hat McDonald’s eine groß angelegte Kampagne gestartet, um sein „McDEAL“ Angebot. Neben Out-of-Home werden weitere Medien genutzt. von Thomas Kletschke

McDonald's setzt österreichweit auf Out-of-Home mit Sonderumsetzungen (Foto: Epamedia)

McDonald’s setzt österreichweit auf Out-of-Home mit Sonderumsetzungen (Foto: Epamedia)

In diesem September bewirbt McDonald’s seine unter „McDEAL“ zusammengefassten Angebote. Dazu nutzt die Fast Food Kette eine medienübergreifende Kampagne, für deren Kreation die Agentur DDB verantwortlich zeichnet. Für den richtigen Mediamix sorgte OMD.

Dazu setzt McDonald’s auch auf Sonderinszenierungen, um beim Konsumenten Appetit auf einen Besuch in einem der 194 Restaurants in Österreich zu machen. Die Crossmedia-Kampagne setzt einen Schwerpunkt auf Out-of-Home auf Medien des Außenwerbers Epamedia.

Dort wurden Plakate, Citylights und Telelights an frequenzstarken Standorten ebenso gebucht wie außergewöhnlich gestaltete Posterlights, auf denen die formatsprengende Angebots-Pfeile auch in den Nachtstunden weithin sichtbar leuchten.

„Die McDEAL-Sonderinsezenierung hat eine klare Botschaft, die animiert und die Blicke auf sich zieht. Die deutliche Produktinszenierung wird von unseren Gästen sehr positiv aufgenommen“, so der Marketingverantwortliche des Werbungtreibenden, Benedikt Böcker.

One thought on “Außenwerbung Österreich: McDonald’s Österreich startet große Out-of-Home Kampagne

  1. Ich finde die Außenwerbung gehört zu den besten Arten der Werbung. Ich weiß jetzt nicht wie viel das kostet. Jeder sollte seine eigene Erfahrung damit machen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.