Außenwerbung Schweiz

Zürcher Hauptbahnhof erhält eine Branding Wall

- Mit der ersten Schweizer Branding Wall erhält der Zürcher Hauptbahnhof jetzt ein neues Werbeelement. Der Werbungtreibende Migros-Genossenschafts-Bund inszeniert dort derzeit eine „FarmMania“. von Thomas Kletschke

Neu installierte Branding Wall am Hauptbahnhof in Zürich (Foto: APG|SGA)

Neu installierte Branding Wall am Hauptbahnhof in Zürich (Foto: APG|SGA)

An dem frequenzstarken Standort in der Passage Bahnhofstraße in Zürich ging damit nach Angaben des Außenwerbers APG|SGA die erste Schweizer Branding Wall live. Seit 12. September wirbt die Migros dort noch bis 9. Oktober 2016.

Über den gesamten Kampagnen-Monat nutzt Migros insgesamt vier Sujets, um die „FarmMania“ während der Laufzeit weiterhin abwechslungsreich und spannend für Passantinnen und Passanten halten zu können.

Kombiniert wird bei dem Werbemittel ein großflächiger Branding-Auftritt mit standardisierten Leucht-Werbeträgern. Die 26 m² große BrandingWall kann jeweils für einen Zeitraum von vier Wochen mit beliebig wechselnden Sujets gebucht werden. Die Branding Wall wird von der APG|SGA testweise angeboten. Eine Ausweitung auf weitere Bahnhöfe wird aktuell geprüft, so der Media Owner.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.