DooH Branche

Ströer konzentriert Digital Publishing in Berlin

- Ströer setzt beim Digital Publishing auf den Medienstandort Berlin und baut dort einen zentralen und integrierten Publishing-Hub mit einem großen zentralen Newsroom auf. Auch die t-online Redaktion wird dort künftig arbeiten. von Thomas Kletschke

Ströer Zentrale in Köln (Foto: Ströer)

Ströer Zentrale in Köln (Foto: Ströer)

An der Spree wird in Zukunft die Produktion digitaler Inhalte unter einem Dach gebündelt. Sowohl Special Interest Content für Portale wie giga.de,kino.de und erdbeerlounge.de als auch der allgemeine Newsbereich mit Themen wie Politik, Wirtschaft und Sport für t-online.de werden künftig in Berlin produziert.

Das in der weiteren Diversifizierung befindliche Unternehmen hat eine deutliche Marktgröße im Bereich Mobile / Online aufgebaut: Ströer erreicht mit seinen eigenen Portalen rund 30 Millionen Unique User in Deutschland.

In den neuen Räumlichkeiten entsteht in den kommenden Monaten auf einer Fläche von über 1.000 m² einer der modernsten Newsrooms Deutschlands mit Fokus auf eine multimediale Arbeitsweise. Der Newsroom ist ein wichtiger Baustein mit dem der Digital Hybrid auf „Publishing 3.0“ umstellt: integriertes und multimediales Storytelling über alle Devices (Desktop, Mobile, Tablets), Kanäle (Websites, Apps, Social Media) und Medien (Online, Public Video) hinweg, das sich neben aktuellen Ereignissen und Trends auch am Nutzerverhalten orientiert.

Zugunsten des neuen Publishing Hub in Berlin wird der Redaktions-Standort in Darmstadt geschlossen. Alle anderen Bereiche des Portalbetriebs wie Produktmanagement, Technik und Vermarktung verbleiben weiterhin im Rhein-Main-Gebiet, so Ströer.

In Darmstadt war bislang die t-online.de Redaktion ansässig – ein Überbleibsel aus der Magenta-Zeit, als das Portal zum Konzern Deutsche Telekom AG gehörte, der in der südhessischen Stadt seit jeher wichtige technische und weitere Einrichtungen unterhält und betreibt. 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.