DooH Österreich

Ottakringer warb bei Wiener Lauf-Event auf dem Epamedia LED Tower

- Den Wien Energie Business Run nutzten die Brauerei Ottakringer sowie der Werbungtreibene Webrestaurant, um im Rahmen des Events auf dem großen LED Tower von Media Owner zu werben. Dabei nutzte man auch Videomaterial, das bei dem Lauf-Event entstand. von Thomas Kletschke

Der LED Tower vor dem Ernst-Happel-Stadion (Foto: Epamedai)

Der LED Tower vor dem Ernst-Happel-Stadion (Foto: Epamedai)

Vor gut einer Woche starteten fast 30.000 Läufer beim restlos ausverkauften 16. Wien Energie Business Run, der im und um das Wiener Ernst-Happel-Stadion herum stattfand.

Der Business Run war für Veranstalter und Teilnehmer ein Groß-Event und eine logistische Herausforderung: 50 LKW lieferten knapp 100 Tonnen Material. Und 65.000 Bestecke verteilt auf rund 2.700 Tische im öffentlichen Bereich sowie 9.000 m² zeigen, wie wichtig die Veranstaltung in der österreichischen Hauptstadt war.

Ottakringer nutzte das Sport-Event für eine DooH Kampagne (Foto: Epamedia)

Ottakringer nutzte das Sport-Event für eine DooH Kampagne (Foto: Epamedia)

Direkt im Blickfeld der Sportlerinnen und Sportler nutzte die Wiener Traditionsbrauerei Ottakringer den 8 m großen und 6,2 t schweren LED Tower von Außenwerber Epamedia, der in Österreich seit mehreren Monaten im Einsatz ist.

Auf den 3 x 4,5 m hohen und 1,5 breiten LED Screens wurde das alkoholfreie „Null Komma Josef Radler“ des Brauers beworben. Auch das Gastronomieunternehmen Webrestaurant zog die Blicke der Läufer am LED-Tower auf sich.

Durch die High Speed-Internetanbindung des Towers wurden auch emotionale Höhepunkte des Business Runs wie die Begrüßung und Verabschiedung der Läufer auf den großen Screens eingespielt und in Szene gesetzt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.