DooH Paraguay

Media Owner JWF Group stellt auf Broadsign um

- JWF Group aus Paraguay ist in den Märkten Digital Signage, DooH und Marketing aktiv. Jetzt hat der Anbieter sein DooH Netzwerk auf Broadsign umgestellt. von Thomas Kletschke

Digital Outdoor Billboard von JWF Group in Asunción (Foto: JWF Group)

Digital Outdoor Billboard von JWF Group in Asunción (Foto: JWF Group)

Paraguay gehört mit seinen rund 7 Millionen Einwohnern zu den kleineren Ländern auf dem südamerikanischen Kontinent. Dort ist auch die JWF Group beheimatet, die sowohl als Außenwerber und Marketingagentur aktiv ist, wie auch im Bereich Digital Signage.

Im Bereich Digital Signage handelt JWF auch mit Screens und vertreibt Screens von Samsung – die Spannbreite reicht von Small Signage über Indoor Displays und Outdoor Displays bis zu Video Walls. Zudem ist man auch als DS Integrator tätig und hat in anderen Unternehmensbereichen die Gestaltung von analogen und digitalen Werbeträgern für verschiedene vertikale Märkte untergebracht.

Außerdem unterhält und vermarktet man Digital Signage-Netzwerke sowie ein Digital-out-of-Home Netzwerk. Nach eigenen Angaben hatte die JWF Group als erster Anbieter in Paraguay auf werbefinanzierte DS Netze gesetzt.

Jetzt hat die JWF Group ihr landesweites DooH Netzwerk auf die Software von Broadsign umgestellt. Zunächst werden neun digitale Outdoor Billboards mit dem neuen System betrieben. Später sollen auch die Indoor Netzwerke in Retail, an Airports, in Shopping Malls und die Outdoor Screens an Busstationen auf Broadsign umgestellt werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.