invidis Kommentar

Veränderte Kundenansprüche erfordern neue Allianzen

- Der Zusammenschluss von Seen Media und Gundlach ist die Antwort auf die veränderten Marktbedingungen. Denn Digital Signage Projekte erfordern heute von den Digital Signage Full-Service Integratoren die ganze Bandbreite an Leistungen. von Florian Rotberg

invidis Kommentar (Logo: invidis)

invidis Kommentar (Logo: invidis)

Neben Konzeption, Planung und technische Integration zählt dazu die Content-Konzeption. Der physikalische Roll-out – oder Deployment genannt – muss gemanagt werden. Kein Anbieter verfügt über ein eigenes weltweites Netz an Installationsteams – aber Projektmanagement und Qualitätsstandards müssen definiert und kontrolliert werden.

Der Digital Signage Integrator der Zukunft muss all diese Fähigkeiten beherrschen plus Finanzkraft. Und hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Mit der Gundlach Gruppe als Gesellschafter kann Seen Media nun auch wieder weltweite Groß-Projekte erfolgreich implementieren. Denn die Anforderungen von Fortune 500 / DAX Unternehmen in Bezug auf Finanzkraft und insbesondere Zahlungsziele haben sich spürbar in den vergangenen Jahren verändert.

Unter der eigenen Flagge konnte Seen Media diese Anforderungen nicht mehr erfüllen. Der Anschluss an Gundlach ist somit nur konsequent und eine konsequente Antwort auf veränderte Marktbedingungen. Auch die anderen Digital Signage Integratoren werden sich die Frage über die eigenen Zukunftsfähigkeit stellen müssen. Die Antwort wird wohl lauten – notwendige Größe durch Zusammenschlüsse erzielen oder den Weg in die Spezialisierung / Nische suchen. Größere M&A Aktivitäten innerhalb der stark mittelständig geprägten Branche sind mangels Finanzkraft so gut wie auszuschließen. Ein Blick nach Skandinavien zeigt, wie dort in kürzester Zeit vollintegrierte Digital Signage Anbieter entstanden sind. In der Regel wird die Konsolidierung getrieben von börsennotierten Unternehmen mit großer Finanzkraft.

Was bedeutet das für den DACH-Markt? Die Konsolidierung bringt starke Player in den Markt – die Antwort auf wachsende Kundenansprüche.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.