Multitouch Screens

ViewSonic frischt Multitouch Reihe CDE-61T auf

- ViewSonic hat seine aus Screens in 55″, 65″ und 70″ bestehende Large Format Display-Reihe CDE-61T einem Update unterzogen. Statt 10 Punkten können die Multitouch Screens nun 20 simultane Touch Points erkennen. von Thomas Kletschke

Interaktiver 20 Punkt Multitouch-Screen CDE6561T (Foto: ViewSonic)

Interaktiver 20 Punkt Multitouch-Screen CDE6561T (Foto: ViewSonic)

Die Screens der Serie sind für den Einsatz in Schulungs- oder Meetingräumen gedacht und arbeiten mit der Touchtechnologie IR. Die Reihe CDE-61T umfasst Modelle in den Formaten 55″ (CDE5561T), 65″ (CDE6561T) und 70″ (CDE7061T). Die interaktiven Full HD-Screens erlauben es mehreren Benutzern gleichzeitig mit den Fingern oder einem Eingabestift auf der gehärteten Oberfläche des Displays zu schreiben oder zu zeichnen, ohne einen PC nutzen zu müssen. Die CDE-61T-Reihe weist dabei mit ihrer 20 Punkte Multitouch-Technologie eine verbesserte Touch-Funktion gegenüber dem 10 Punkte-System der Vorgängerreihe auf.

Als Luminanzwert können bis 350cd/m² erreicht werden; das Kontrastverhältnis liegt bei 1400:1, die Betrachtungswinkel bei 178° (hor./vert.). Flicker Free- und Blaulicht Filter-Technologien sollen einer Ermüdung der Augen vorbeugen helfen. Das Display ist ausgestattet mit einer kratzfesten, gehärteten Oberfläche (7H) und einer Entspiegelungsfolie.

Ein integrierter ARM Dual Core liefert die Rechenleistung für Multimedia-Wiedergaben ohne PC. Als Onboard-Speicher stehen 8 GB zur Verfügung. Als wichtige Schnittstellen sind 3x HDMI, 3x VGA und 3x USB 2 sowie 1x USB 3 integriert. Mittels RS232-IR-Passthrough können Set-Top-Boxen und andere über RS232 angeschlossene Geräte lokal über die Fernbedienung des Screens gesteuert werden.

Die installierte ViewBoard-Software bietet Tools für Präsentation und Schulung. Damit können Nutzer auf dem Screen in Echtzeit in Dokumente und Bilder schreiben, diese markieren, bearbeiten und umwandeln. ViewSonic bietet optional einen Einschub Mediaplayer (NMP711-P10) mit Intel i5 und vorinstalliertem Windows 10 für rechenintensivere, interaktive Anwendungen mit hoher Geschwindigkeit.

Die CDE-61T-Displays können an einer Wandhalterung oder auf einem Trolley mittels einer optionalen Trolley-Halterung (LB-STND-003) platziert werden.

Für die neuen Modelle ruft ViewSonic einen UVP von 2.959 Euro (CDE5561T) und 4.389 Wuro (CDE6561T) sowie 6.149 Euro (CDE7061T) auf. Der 70-Zöller ist ab Oktober 2016 verfügbar, die beiden kleineren Screens sind ab jetzt erhältlich.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.