Personalie

Neue Geschäftsführung bei Distributor MEDIUM

- Beim AV Distributor MEDIUM gibt es nun eine neue Geschäftsführung: Andreas Ruhland hat jetzt die gesamte Verantwortung fürs operative übernommen. Auch Sylke Rohbrecht gehört nun zum Führungs-Duo. von Thomas Kletschke

Andreas Ruhland trägt innerhalb der MEDIUM nun größere Verantwortung (Foto: MEDIUM)

Andreas Ruhland trägt innerhalb der MEDIUM nun größere Verantwortung (Foto: MEDIUM)

MEDIUM – AV Spezialist für Konferenz- und Präsentationstechnik und Tochterunternehmen der ALSO Deutschland GmbH – ernennt Andreas Ruhland (39) zum neuen Geschäftsführer. Zusätzlich bringt Sylke Rohbrecht (44), Geschäftsführerin Supply der ALSO Deutschland GmbH, ihre umfassende Erfahrung mit relevanten Herstellern im AV-Markt in die Geschäftsführung der MEDIUM GmbH ein.

Neu in der MEDIUM Geschäftsführung - Sylke Rohbrecht (Foto: MEDIUM)

Neu in der MEDIUM Geschäftsführung – Sylke Rohbrecht (Foto: MEDIUM)

Andreas Ruhland, der in seiner neuen Position die operative Gesamtverantwortung trägt, war bisher als Leiter Produktmanagement, Einkauf und Marketing bei MEDIUM tätig und bereits Mitglied der Geschäftsleitung. Sein bisheriges Aufgabengebiet bei MEDIUM übernimmt Christoph Spahn in dualer Funktion mit seiner Position als Leiter Business Unit Digital Signage und Visuals bei ALSO Deutschland.

„MEDIUM ist eine wichtige Säule im Unternehmen ALSO und wir wollen die Marke MEDIUM im Markt deutlich stärken und unsere Fachhändler von den umfangreichen Services des ALSO B2B Marketplace profitieren lassen“, sagt Andreas Ruhland.

Im Zuge der Neuaufstellung scheiden die bisherigen Geschäftsführer Stefan Klinglmair (ALSO Corporate Vice President Central Europe) und Arno Alberty (ALSO Senior Vice President SMB Europe) aus der MEDIUM Geschäftsführung aus. Stefan Klinglmair wird sich nun wieder verstärkt um alle Aktivitäten der Region Central Europe kümmern, mit den ALSO-Gesellschaften in Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz. Der Fokus von Arno Alberty ist der weitere Ausbau des SMB Geschäfts in Europa.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.