Außenwerbung Österreich

Neue B2B Kampagne von T-Mobile Austria

- Mit Sonderumsetzungen realisiert T-Mobile Austria aktuell ein Storytelling der besonderen Art: beworben wird ein eigenes Business-Produkt – und zwar so, dass auch die eigenen Referenzkunden gut dastehen. von Thomas Kletschke

Aktuelle MFG Kampagne von T-Mobile in Österreich (Foto: Epamedia/ Katharina Schiffl)

Aktuelle MFG Kampagne von T-Mobile in Österreich (Foto: Epamedia/ Katharina Schiffl)

Unter „MFG – Meine flexible Geschäftslösung“ vermarktet T-Mobile ein Angebot für Businesskunden. Das bietet individuelle Kommunikationslösungen, auf das jeweilige Geschäftsmodell zugeschnitten. Bei 60.000 B2B Kunden – vom Einzelunternehmer bis zum Großkonzern – gehören dazu entsprechend genau aussteuerbare Technologien und Prozesse.

Jetzt hat der Telco eine landesweite B2B Kommunikationskampagne in Österreich gestartet, die in verschiedenen reichweitenstarken Medien stattfindet. Neben einer Microsite nutzt der Mobilfunkanbieter auch Out-of-Home.

Dabei werden verschiedene Referenzkunden in den Mittelpunkt der Kampagne gestellt. T-Mobile Austria kommuniziert so, wie die Lufthansa-Tochter Austria Airlines, der Schokoladen-Spezialist Zotter, die Sport- und Lifestylemarke Puma, das Start-up Runtastic, der Montage- und Befestigungsspezialist Würth, die Snowboardmarke Burton oder die Österreichische Lotterien MFG nutzen.

In der aktuellen Kampagne räumt der Mobilfunkanbieter ausgewählten Referenzkunden auch optisch beeindruckende Größe ein und lässt sie über die Plakatflächen von Epamedia im Rahmen impact-starker Formatsprengungen über das 24-Bogen-Format hinauswachsen. Die kreative Sonderumsetzung stellt die jeweiligen Produkte in den Vordergrund der Kampagne und macht sie zum auffälligen Eyecatcher. So fliegt beispielsweise eine Boeing 777 von Austrian Airlines über den Schriftzug „MFG“.

Im Außenwerbe-Teil der Kampagne werden insgesamt 727 Flächen in ganz Österreich belegt. Die Kreation stammt von Jung von Matt/Donau und soll sowohl der Neukundengewinnung als auch der Imagesteigerung dienen. Für die Planung zeichnen die Experten der GroupM-Agentur MediaCom verantwortlich.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.