ISE 2017

Daniel Lamarre vom Cirque du Soleil hält Closing Keynote

- Auf jeder ISE ist die Closing Keynote ein besonderer Impuls, den ein prominenter Speaker der Branche gibt. Im kommenden Jahr wird Daniel Lamarre – der President und CEO des Cirque du Soleil – die Vertreter aus der AV, DooH und Digital Signage Branche inspirieren und informieren. von Thomas Kletschke

Hält die Closing Kenyote der ISE 2017 - Daniel Lamarre (Foto: ISE)

Hält die Closing Kenyote der ISE 2017 – Daniel Lamarre (Foto: ISE)

Seit mehr als 30 Jahren ist der Cirque du Soleil mit seinen Shows erfolgreich im Geschäft. Neben den Inhalten überzeugt auch die Mischung das Publikum: Moderne AV Technologie verbindet sich mit Akrobatik, Theater, Visuals und Musik. Heute ist das Unternehmen auf fünf Kontinenten tätig – der Cirque du Soleil ist das größte Theaterproduktions-Unternehmen der Welt.

Neben der Verantwortung, die Lamarre beim Cirque du Soleil trägt, verfügt er auch über tiefe Kenntnisse in verwandten Bereichen. Vor seinem Wechsel zum Unternehmen machte Daniel Lamarre Karriere im internationalen Business Development in der Kreativwirtschaft. Stationen waren unter anderem die TVA Broadcast Group und Burson-Marsteller.

Man darf also auf einen spannenden Vortrag gespannt sein – auch wenn die ISE erst Anfang des kommenden Jahres über die Bühne gehen wird. Die ISE 2017 findet vom 7. bus 10. Februar im RAI in Amsterdam statt. Anmeldungen sind ab sofort unter diesem Link möglich.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.