Projektoren

Zwei neue Konferenzraum-Projektoren von InFocus

- Hersteller InFocus erweitert seine Serie IN120x um die Projektoren IN124x und IN126x. von Thomas Kletschke

Projektor aus der neuen IN120x Serie (Foto: InFocus)

Projektor aus der neuen IN120x Serie (Foto: InFocus)

Die netzwerkfähigen Modelle erreichen eine Helligkeit von bis zu 4.000 ANSI-Lumen. Die Projektoren sind mit Sechs-Segmente-Farbrad, BrilliantColor und DLP-Imaging ausgestattet. Ein Kontrastverhältnis von bis zu 15.000:1 bringt der IN126x zustande.

Die Geräte sind jeweils mit integrierten 10W Lautsprechern ausgerüstet. Die meisten Konferenz- und Schulungsräume oder Klassenzimmer dürften keine stärkeren Audio-Quellen benötigen. Die beiden Modelle sind 3D-ready und können über eine HDMI Schnittstelle diverse (3D)-Signalquellen wie PCs, Blu-rays oder DVDs problemlos verarbeiten. Darüber hinaus verfügen die Projektoren über zwei Video-Eingänge (Composite Video & S-Video) sowie über eine serielle (RS232) und eine Netzwerk (RJ45) Schnittstelle. Damit lassen sich die beiden Modelle jederzeit auch mit Raumsteuerungssystemen wie Crestron, AMX und SPcontrols verbinden.

Aus dem Datenblatt:

  • Lichtstärke: 4.000 Lumen
  • Auflösung: 1280×800 (IN126x) / 1024×768 (IN124x)
  • Lampenlebensdauer: 2.000 Stunden (Normalmodus), 3.500 Stunden (Eco Modus), 5.000 Stunden (Eco Blanking)
  • Eingänge: HDMI 1.4, VGA (2x), Composite Video, S-Video, 3,5 mm Stereo-Eingang (2x), USB Typ B (für Folienweiterschaltung, Firmware oder Interaktivität), RS232 und RJ45
  • Ausgänge: VGA-Monitorausgang, 3,5 mm Stereo-Audioausgang
  • Kontrastverhältnis: 14.000:1(IN124x) / 15.000 (IN126x)
  • Abmessungen (LxBxH): 292 x 221 x 98 mm
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Mitgeliefertes Zubehör: Netzkabel, VGA-Kabel, Bedienungsanleitung, Fernbedienung

Die Projektoren sind ab sofort im Handel für 557 Euro (IN124x) und 629 Euro (IN126x) verfügbar (UVP zzgl. MwSt.).

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.