Retail Technology

Posiflex bringt neue PoS Terminals auf den Markt

- Auf der GITEX 2016, der größten Fachmesse für Informations- und Kommunikationstechnik in der Region Nahost, zeigt Posiflex Technology, Inc. seine neueste POS-Technologie einschließlich Produktaktualisierungen. von Thomas Kletschke

Mobil und mit gehärtetem Touchscreen - MT-4308W (Foto: Posiflex)

Mobil und mit gehärtetem Touchscreen – MT-4308W (Foto: Posiflex)

Posiflex hat das neueste Mitglied seiner MT Familie auf den Markt gebracht, das mobile Tablet MT-4308W. Die MT Serie umfasst hybride PoS Terminals. Das neue Modell ist speziell auf Business-Mobilität ausgelegt und für eine erhöhte Widerstandsfähigkeit mit einem 8″ Corning Gorilla Glass-Touchscreen ausgestattet. Das MT-4308W nutzt einen Intel Cherry Trail Prozessor und das OS Windows Embedded 10 IoT.

Auch bei den All-in-One Geräten gibt es Neuheiten. Die neueste HS-3500 Serie arbeitet mit lüfterloser Architektur. Verbaut werden 10″, 12″ oder 14″ True-Flat-Touchdisplays. An der Vorderseite finden sich
ein integrierter aber abnehmbarer 3″ Thermodrucker und ein optional eingebauter 2D Barcodescanner. Das abnehmbare modularisierte Druckerdesign ermöglicht einen schnellen Zugang zu den Komponenten.
Die HS-3500 Serie eignet sich für Schnellservicerestaurants, Convenience Stores oder Mini-Märkte. Die platzsparende HS3500 Serie arbeitet mit diversen Peripheriegeräten und Technologien zusammen – etwa Fingerabdruckleser und RFID.

Auf der GITEX 2016 wird ein neues Modell der KS Serie vorgestellt, ebenfalls ein fanless ausgeführtes PoS Terminal, für den 24/7 Einsatz in rauen Umgebungen. Der resistive oder infrarote 15″ Touchscreen des KS-7415 ist in ein patentiertes spritzgeschütztes und schmutzdichtes Aluminiumgehäuse eingebettet. Bei einem Netzausfall sorgt die eingebaute UPS-Funktion für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung und so den Nonstop-Betrieb. Das Gerät verfügt über zahlreiche Peripherie- und Konnektivitätsoptionen für unterschiedliche Anwendungsszenarien.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.