Digital Signage Screens

Kein Weichei – neuer Outdoor Screen von Conrac

- Unter der Eigenmarke CONRAC hat DATA MODUL einen sehr lichtstarken und robusten Outdoor Screen in 55″ gelauncht. Das High Brightness Modell arbeitet auch bei hohen Umgebungstemperaturen ohne Dimming. von Thomas Kletschke

In rauen Umgebungen einsetzbar 7955 PD Real Outdoor (Foto: Data Modul)

In rauen Umgebungen einsetzbar 7955 PD Real Outdoor (Foto: Data Modul)

Der Screen 7955 PD Real Outdoor löst mit Full HD auf und kann im Portrait oder Landscape Format betrieben. Das 55″ D-LED TFT Panel erreicht einen Luminanzwert von 4.500 cd/m² (Herstellerangabe). Das Frontglas wird speziell für den Outdoor Einsatz gefertigt. Zur weiteren Verbesserung der Ablesbarkeit – neben dem Schutz gegen IR- und UV-Strahlung – sorgt es dafür, dass kaum Reflexionsverluste entstehen. Das TFT Panel ist mittels Optical Bonding Technologie direkt mit dem Frontglas verbunden.

Beim direkten Optical Bonding wird der Luftspalt zwischen Frontglas und TFT Panel durch einen vollflächig aufgetragenen, optisch transparenten Kleber ersetzt. Dadurch werden die einzelnen Reflexionsebenen verringert. Damit geht eine Verbesserung des Kontrasts und der Helligkeit einher. Weitere Vorteile des Optical Bonding sind eine erhöhte Robustheit, verminderte Empfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit, Staub und Temperaturschwankungen sowie eine Verlängerung der Lebensdauer.

Die größte Herausforderung für die Entwicklung von leistungsstarken Outdoor Screens liegt in der Kombination aus hohen Umgebungstemperaturen und High Brightness Screens, die auch dann den Betrieb unter Volllast garantieren. Momentan gibt es auf dem Markt zahlreiche Geräte, bei denen das Backlight bei direkter Sonneneinstrahlung und erhöhter Temperatur gedimmt werden muss, um die Innentemperatur zu senken und das Display somit weiter betreiben zu können.

DATA MODUL löst das Problem mit einem neuen integrierten Wärme-Management-System. Hierdurch kann das Real Outdoor Display in Umgebungen von +50°C und unter direkter Sonneneinstrahlung betrieben werden, ohne ein Dimmen des Backlights zu erfordern. Anwendungen unter extremen Bedingungen sind dadurch möglich, beispielsweise Digital Signage an Bahnhöfen sowie an Bus- und Straßenbahnhaltestellen. Außerdem ermöglicht das integrierte Beheizungssystem den Betrieb bei bis zu -33°C.

Die gesamte Einheit ist aufgrund ihrer wasserdichten und feinstaub-beständigen Abdichtung IP65 geschützt. Die Vermeidung von Ventilatoren und Filtern macht das Gerät obendrein wartungsfrei. Der Screen kommt mit den etablierten CONRAC Display Funktionen daher – etwa der automatischen Helligkeitsanpassung.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.