Digital Signage Summit Events

DSS Russia war ein voller Erfolg

- Mit mehr als 400 Teilnehmenden war der Digital Signage Summit Russia ein voller Erfolg. Die Branche tauschte sich zu zwei Schwerpunktthemen aus. von Thomas Kletschke

Beim DSS Russia kam die Branche jetzt in Moskau zusammen (Foto: invidis)

Beim DSS Russia kam die Branche jetzt in Moskau zusammen (Foto: invidis)

Am 1. und 2. November 2016 fand der Digital Signage Summit (DSS) Russia in Moskau statt. Die führende Strategiekonferenz für die Digital Signage und Digital-out-of-Home Industrie zog zahlreiche Fachbesucher an.

DAA Russia - Publikum beim ersten Konferenztag (Foto: invidis)

DAA Russia – Publikum beim ersten Konferenztag (Foto: invidis)

Insgesamt kamen im Moskauer Expocentre über 400 registrierte Experten aus den Bereichen Museum und dem Sektor Digital Signage zusammen – von der Kunden- und Anwenderseite bis hin zu führenden Geräteherstellern und Integratoren. Besonders stark vertreten waren Personen und Firmen aus Russland sowie dem CIS Raum.

Viele der Fachbesucher kamen aus Russland und der Region CIS (Foto: invidis)

Viele der Fachbesucher kamen aus Russland und der Region CIS (Foto: invidis)

Am ersten Tag wurde der Schwerpunkt „Multimedia and digital Signage in Museums“ näher beleuchtet. Kooperationspartner war die russische Association of Information Technology and Automation in Museums (ADIT). Insgesamt acht Speaker aus großen russischen Museen zeigten und diskutierten Best Practices zu den Themen Visitor Guidance, Display Interactivity und weiteren digitalen Herausforderungen und Lösungen für und von Museen.

Am zweiten Tag des DSS Moskau lag der Fokus auf den Themen Retail sowie Digital-out-of-Home (DooH). Zwei Kooperationspartner vor Ort halfen hier mit, ebenfalls neue und spannende Vorträge und Diskussionen mit spannenden Referenten zu organisieren; der russische Out-of-Home Verband in+out und die russische Association of Shopping Center.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.