Displayindustrie

LG trommelt im TV erneut für seine OLED TVs

- Hersteller LG hat eine neue TV-Werbekampagne für seine OLED TVs gestartet. von Thomas Kletschke

Tunnel aus OLED Sxcreens auf der IFA 2016 (Foto: LG)

Tunnel aus OLED Sxcreens auf der IFA 2016 (Foto: LG)

Das Unternehmen nutzt dazu die Prime-Time im TV, um den Zuschauer von der Qualität seiner High-End-Flachbildfernseher zu überzeugen.

Für diese Kampagne arbeitet LG mit bekannten deutschen Privatsendern wie RTL, PRO7, Kabel 1, Sport 1, N24, Eurosport oder Sky zusammen. Die Sender strahlen den neuen Werbespot schwerpunktmäßig zur besten Sendezeit aus.

Herausgestellt werden die Produktvorteile der OLED TVs (unsere Abbildung zeigt OLED Screens auf der IFA) wie tiefe Schwarzwerte und natürliche Farben. Darüber hinaus unterstützen die TVs sowohl das offene Format HDR10 als auch Dolby Vision. Als Claim nutzt LG im TV-Spot: „Perfektes Schwarz erschafft perfekte Natur“.

Gezeigt werden die Nordlichter in ihrer natürlichen Schönheit, im Kontrast zu echtem, vollständigen Schwarz, wie es aktuell nur mit der OLED Technologie darstellbar ist.

Mit dem TV-Spot vervollständigt LG die „Aurora Kampagne“ und knüpft an zahlreiche Marketingaktivitäten an, wie die Abschlussveranstaltung der „Lights Out, Stars On-Kampagne“ im Juli im isländischen Reykjavik, bei der die berühmte Harpa Hall mit zahlreichen OLED-TV-Geräten ausgekleidet wurde und den Zuschauern in Begleitung isländischer Musik die Aurora erlebbar gemacht wurde.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.