Projektoren

Zwei neue Modelle von InFocus

- InFocus erweitert sein Portfolio um die neuen netzwerkfähigen Projektoren der Serie IN2120x – Projektoren in verschiedenen Auflösungen für den Einsatz in Konferenzräumen und Klassenzimmern. von Thomas Kletschke

Projektor aus der Serie IN2120x (Foto: InFocus)

Projektor aus der Serie IN2120x (Foto: InFocus)

Positioniert wird sie als kostengünstige Projektoren-Familie unter 1.000 Euro. Die IN2120x-Serie vereint 3D-fähige Bildqualität mit Sound sowie hoher Helligkeit und starken Kontrasten.

Die drei Modelle der Serie (IN2124x, IN2126x, IN2128HDx) unterscheiden sich bei der Auflösung sowie der Luminanz. Erreicht werden Helligkeiten von bis zu 4.200 Lumen und Kontrastverhältnisse von bis zu 15.000:1. Laut Hersteller sind sie auch bei schwierigen Bedingungen mit eingeschalteter Raumbeleuchtung oder offenen Jalousien gut einsetzbar.

Die Projektoren mit integrierten 10 W Lautsprechern ausgerüstet. Die Lautsprecherfunktion lässt sich zusätzlich mit einer Untertitel-Funktion unterstützen. Mittels der fernsteuerbaren Dimm-Funktion, dem Eco-Blanking, kann die Lampenlebensdauer auf bis zu 5.000 Stunden ansteigen.

Dank des optionalen LightCast-Keys ermöglichen die Projektoren die kabellose Wiedergabe der Bildschirminhalte von jedem beliebigen Endgerät unter Android, Windows, Chrome OS und Apple iOS/OSX. InFocus ist derzeit nach eigenen Angaben der einzige Anbieter, der kabelloses Präsentieren für sowohl Airplay als auch Miracast und Chrome mit einer einheitlichen Lösung unterstützt. Daneben verfügt LightCast über einen integrierten Web-Browser und eine Whiteboard-App. Mit dem integrierten 4 GB Speicher kann der Nutzer zudem auch schon im Vorfeld der Präsentation verschiedene Dokumente, Filme oder Fotos auf den Projektor übertragen und dann ganz ohne PC direkt vom integrierten Speicher aus präsentieren.

Produktdetails im Überblick:

  • Lichtstärke: 4.200 (IN2124x / IN2126x) beziehungsweise 4000 Ansi Lumen (IN2128HDx)
  • Auflösung: 1024×768 (IN2124x), 1280×800 (IN2126x), 1920 x1080 (IN2128HDx)
  • Lampenlebensdauer: 2.000 Stunden (Normalmodus), 3.500 Stunden (Eco Modus), 5.000 Stunden (Eco Blanking)
  • Eingänge: HDMI 1.4, 2x VGA, S-Video, Composite Video, 2x 3,5 mm Stereo, 2x USB Typ A, 1x USB Typ B, RS232- und RJ45-Schnittstelle
  • Ausgänge: VGA-Monitorausgang, 3,5 mm Stereo-Audioausgang
  • Integrierte 10 Watt Lautsprecher
  • Kontrastverhältnis: 14.000:1 (IN2124x / IN2126x)beziehungsweise  15.000:1 (IN2128HDx)
  • Interner Speicher: 4 GB
  • Unterstützt folgende Formate
  • Dokumente: pdf, doc, docx, xls, xlsx, ppt, pptx, Notes
  • Video: avi, mpg, mpeg, mov, mp4, 3gp, rm, rmvb
  • Foto: jpg, jpeg, bmp, png
  • Audio: mp3, wma, wav, aac
  • Kabelloses Präsentieren – mit optionalem LightCast Key (INA-LCKEY2)
  • Abmessungen: 292 x 322105 x 98 mm
  • Gewicht: 3,2 kg

Die Projektoren sind ab sofort im Handel verfügbar. Als UVP zzgl. MwSt. hat der Hersteller diese Preise festgelegt:

  • IN2124x: 824 Euro
  • IN2126x: 868 Euro
  • IN2128HDx: 962 Euro

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.