Digital Signage Schweiz

Digital Signage Installation beim Tennis Zentrum Horgen

- Um Vereinsmitglieder, Zuschauer sowie Kunden des eigenen Restaurants sowie des Shops ansprechend und zeitnah zu informieren, ließ das Tennis Zentrum Horgen eine Digital Signage-Lösung auf Basis von Chrome installieren, die auf insgesamt sechs Screens läuft. von Thomas Kletschke

Screen im Shop des Tennis Zentrum Horgen (Foto: Littlebit)

Screen im Shop des Tennis Zentrum Horgen (Foto: Littlebit)

Im Tennis Zentrum Horgen im Kanton Zürich gibt es kaum eine Pause: An 363 Tagen im Jahr kann dort auf acht Tennis- und einem Padel-Tennisplatz gespielt werden. Die vier Hallenplätze sind mit LED Beleuchtung und dem neuesten Plexi-Cushion Belag (Australian Open) ausgestattet. Die vier Außen-Sandplätze werden während der Wintersaison mit einer Traglufthalle überdeckt. Dank moderner Technik wir im Winter auch hier bei angenehmen Klima- und Lichtverhältnissen trainiert.

Auch bei der Kommunikation wurde Wert auf eine neuartige und moderne Lösung gelegt. Deshalb hat sich der Betreiber für eine Digital Signage-Umsetzung entschieden, die verschiedenen Zwecken dient: Um die Kunden des TZH laufend über Events, Sonderangebote und Termine zu informieren, wurden im Eingangsbereich und im hauseigenen Restaurant insgesamt sechs Screens installiert.

Gemeinsam mit dem Full Service Provider WETA AG hatte der Schweizer IT Distributor Littlebit Technology AG dafür ein Digital Signage-Konzept aufgesetzt. Damit den Kunden weder das nächste Tunier, noch das Racket zum Schnäppchenpreis entgeht, geben die Displays Auskunft über laufende Neuigkeiten. Zudem sind die Screens im Einsatz, wenn Schweizer Tennis-Asse wie Roger Federer auf dem Platz stehen. Dann werden die Displays für Live TV Ausspielungen genutzt.

Als fanless Mediaplayer wird die Chromebox von AOpen genutzt, die als OS Google Chrome nutzt. Über die Chromebox werden alle sechs Screens gesteuert und mit Content beliefert. Zur Gestaltung der Inhalte wird Viewneo genutzt. Via iPad können Displays, Content und Chromebox von überall gesteuert werden.

Die Investition in das System hat sich für den Tennisclub offenbar gelohnt: Durch den Umstieg von analogen zu digitalen Botschaften werden heute mehr Mitglieder und potenzielle Kunden erreicht, als je zuvor. Informationen, die zuvor nur Online zugänglich waren, sind heute durch das Digital Signage-System auch direkt vor Ort verfügbar. Die Neu-Reservierungen sind seit der Installation deutlich angestiegen. Die komplette Realisierung der Digital Signage-Installation erfolgte über WETA.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.