Interactive Screens

Google launcht in diesem Jahr den 55″ 4K Screen „Jamboard“

- In diesem Jahr wird Google ein 55″ Multitouch 4K Whiteboard auf den Markt bringen. Möglicherweise findet der Launch schon bald statt. von Thomas Kletschke

So soll das neue Jamboard aussehen (Foto: Google)

So soll das neue Jamboard aussehen (Foto: Google)

Für die Anbieter elektronischer Whiteboards nicht die liebste Nachricht zu Beginn des neuen Jahres: In diesem Jahr wird Google sein Jamboard auf den Markt bringen, einen 55″ Screen mit 4K oder Ultra HD Auflösung (derzeit spricht Google stets von 4K) sowie Cloud Anbindung. Das interaktive Display ist für die Arbeit mit Google Drive optimiert. Wie in Googles Office-Umgebung G Suite kann kollaborativ gearbeitet werden – unabhängig vom Standort der Mitarbeiter.

Damit wird nach Microsoft – die mit einiger Verzögerung im Frühjahr 2015 den UHD 84″ SurfaceHub in den Markt brachten – der nächste große Konzern aus der IT Welt eine interaktive Multitouch Hardwarelösung launchen.

Dabei wird das Jamboard in der Preiskategorie von unter 6.000 US-Dollar angesiedelt sein. Wann genau das Jamboard auf den Markt kommt, teilte das zur Alphabet Holding gehörende Unternehmen nicht mit. Allerdings findet ab dem 5. Januar 2017 die CES in Las Vegas statt, auf der Google auch als Aussteller zu finden ist. Auch die Digital Signage Expo (DSE), die ebenfalls in Las Vegas stattfindet, wäre ein passender Termin – wie vor zwei Jahren. Denn im Frühjahr 2015 war Google dort mit seinem B2B Digital Signage Eco System Google Chrome in den Digital Signage Markt gestartet.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.