ISE 2017

Bei Zytronix dreht sich alles um Interaktion und Multitouch

- Auf der ISE wird der britische Hersteller Zytronic seine PCT und MPCT Sensoren in verschiedenen Szenarien zeigen. Die Anwendungen reichen von ATMs über Kiosk Systeme bis hin zu interaktiven Video Walls. von Thomas Kletschke

Zytronic zeigt auf der ISE seine Technologie am eigenen Stand (Foto: Zytronic)

Zytronic zeigt auf der ISE seine Technologie am eigenen Stand (Foto: Zytronic)

Lösungen von Zytronic finden sich weltweit in interaktiven Systemen in unterschiedlichsten vertikalen Märkten. Auch auf der ISE 2017 zeigt der Hersteller Präsenz. Vom 7. bis 10. Februar 2017 wird Zytronic während der Messe erstmals seine druckempfindlichen Berührungserfassungs-Lösungen für Large Format Displays vorstellen. Gezeigt werden unter anderem die PCT und MPCT Sensoren im Einsatz an Projected Capacitive Screens am Messestand 8-E350.

Dort demonstriert Zytronic seine PCT und MPCT Touchsensoren für Kiosk Systeme, ATMs oder interaktive Video Walls. Mit der Sensorik können die Multitouch Displays leichte Berührungen oder stärkeren Druck auf den Screen unterscheiden. Messungen an der berührten Oberfläche des jeweiligen Sensors geben dabei die Information darüber, wie fest ein Nutzer eine Touch-Bewegung oder Druck auf die Oberfläche ausübt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.