Diese Informationen brauchen Mediaplaner

- Obwohl Instore-TV noch zum Below-the-line-Marketing gezählt wird, stehen die Chancen gut, dass es als neues Medium in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Dazu ist es allerdings notwendig, dass ein Digital-Signage-Netzwerk eindeutig charakterisiert wird. weiter

Instore-TV mit Rahmenvertrag

- Meybec-TVIm letzten Jahr wurde viel über nationale Roll-outs im Bereich Instore-TV geredet. Allen voran trieben die Projekte von Postbank und Karstadt (Arcandor) das Thema Digital Signage nach vorn. Relativ unbemerkt von den Medien entwickelt sich dagegen die Instore-TV-Umsetzung bei Kaufland. weiter

Filialvertrieb von Banken rückt wieder in den Fokus

- Großbanken und Sparkassen verstärken ihre Aktivitäten zur Unterstützung der persönlichen Kundenberatung. Damit planen die Finanzinstitute in Deutschland kein weiteres Ausdünnen ihres Filialnetzes. Die Zahl der Sparkassenfilialen wird in den kommenden drei Jahren stabil bleiben, die Großbanken planen sogar eine Erweiterung ihrer Standorte um rund zwei Prozent. Nur die Genossenschaftsbanken erwarten eine marginale Konsolidierung im Filialgeschäft. Sie rechnen bis 2010 mit rund fünf Prozent weniger Geschäftsstellen als noch 2007. Das ergibt die Studie „Filialkonzepte und Vertriebsqualifizierung im Retail Banking“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit ibi research an der Universität Regensburg. weiter

Epamedia baut Mall Signage in Österreich aus

- EPAMEDIA Europäische Plakat- und Aussenmedien GmbH

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr von Mall Signage stattet Epamedia weitere Einkaufszentren mit dem innovativen Werbemedium aus. Im Donauzentrum wird bereits an der Installation gearbeitet, um die für Anfang April geplante Inbetriebnahme der 110 Bildschirme zu gewährleisten. An rund 20 Standorten wird das System zu teils spektakulären und ungewöhnlichen Skulpturen verbaut. weiter

Holiday Inn wird von Macnetix ausgestattet

- Macnetix GmbHMacnetix stattet nach eigenen Angaben das Holiday Inn am Berlin-Schönefeld Airport mit IPTV (Internet Protokoll Fernsehen), Flat Screens und Infotainment aus. Neben den 195 Zimmern werden außerdem noch digitale Beschilderungen an den sieben Konferenzräumen des Vier-Sterne-Hotels angebracht. In der Lobby wird ein großer Hauptbildschirm installiert. Die Steuerung der Monitore erfolgt über das DS-System editIT/playIT des Berliner Softwareunternehmens. weiter

Start holt sich BMW-Etat

- Die Münchner Agentur Start hat sich in einer Angebotsausschreibung den Etat von BMW Aftersales gesichert. Mit dem Claim „Das Original“ umfasst die in diesen Tagen startende Frühjahrskampagne des Automobilherstellers Publikumsanzeigen, Dialogmarketing- und Point-of-Sale-Maßnahmen. weiter

Deutsche Kreditinstitute kupfern beim Einzelhandel ab

- Die Kreditinstitute in Deutschland setzen auf die Erfolgsrezepte des Einzelhandels, um den Filialvertrieb zu stärken. Insbesondere bei der Ausgestaltung der Verkaufsprozesse sind entsprechende Konzepte bereits in Arbeit. So betreiben 56 Prozent der Institute eine aktive Kundenansprache in der SB-Zone oder dem Filialraum. 30 Prozent planen eine Kundenkommunikation analog zum Einzelhandel. weiter

Smart Point Media stattet Ratio-Märkte aus

- Smart Point MediaImpulsTV, das von SevenOne Media vermarktete Point-of-Sale-Medium (PoS), wird ab sofort in allen Lebensmitteleinzelhandels-Märkten der Ratio-Gruppe eingesetzt. Damit avanciert impulsTV zum reichweitenstärksten audiovisuellen PoS-Medium in Deutschland. Werbekunden des ProSiebenSat.1-Vermarkters SevenOne Media können ihre TV-Kampagnen mit impulsTV an den Ort der Kaufentscheidung verlängern. An den insgesamt 35 Großflächenstandorten – davon 18 bei Ratio – erreichen sie damit bis zu einer Million messbarer Direktkontakte pro Tag. weiter

Trend Network und Goldmedia machen Fahrgast TV bundesweit verfügbar

- Trend Network und Goldmedia machen Fahrgast TV bundesweit verfügbarDie Goldmedia Sales & Services GmbH, tätig in den Bereichen Anzeigenverkauf und Spotvermarktung, bietet Fahrgastfernsehen gemeinsam mit der Trend Network AG nun bundesweit an. Fahrgast TV-Lösungen wie „mobil Info“ – ein Fernsehprogramm der Trend Network AG, das in den Fahrzeugen der öffentlichen Verkehrsbetriebe während der Betriebszeiten ausgestrahlt wird – waren bislang nur regional verfügbar. weiter

  « 1 211 212 213 214 215 »