invidis digital signage explorer > Deutschland > Berlin > Berlin > Adidas Originals

English | German

Adidas Originals

Mit neuen Flagship Stores will das Brand mit den drei Streifen seine Kunden weltweit verwöhnen. Das neue globale Retail-Konzept heißt schlicht: Neighbourhood. Nach Berlin wurden in Seoul, Shanghai und London je ein weiterer von insgesamt 7 weltweiten Flagship Stores eröffnet. Hi-Tech und Hipness sind nur die Grundzutaten des Rezepts.

Was die adidas Kunden erwarten dürfen: cooler Ladenbau, Vending Machines mit Sneakers, via Lighting erzeugte Stimmung am Regal, Video Walls und Displays oder Projection Mapping. Nicht alle Element sind überall gleich oder dauerhaft im Einsatz. Zumindest aber bei den Events, zu denen auch Normalsterbliche Zutritt haben, kommt man in den Genuss der vollen Breitseite an anktueller Retail-Technologie. Und da man mit der Hip Hop- und weiteren Subkulturen zumindest verschwägert ist, fehlt auch die ein oder andere Vinylplatte nicht, die vom DJ der Wahl aufgelegt wird.

Ende März 2014 wurde der 297m² große Adidas Originals-Flagship Store in Berlin eröffnet. Der Laden in Berlin beinhaltet verschiedene digitale Elemente, etwa eine mit Wi-Fi ausgestattete Lounge, Ladestationen für mobile Devices und eine digitale Bar, wo die Konsumenten Musik hören und sich via Tablet über aktuelle Trends und Aktivitäten der Marke informieren können.

Mit Neighbourhood – dem neuen Retailkonzept – will sich das Unternehmen mit der jeweiligen Umgebung und Kultur vernetzen, in welcher der Store verwurzelt ist. Jeder Standort ist einzigartig und bietet ein Umfeld für Inspiration und Kreativität. Das Konzept orientiert sich zudem am Ursprung und Rohzustand des Gebäudes und der Umgebung, in der sich der jeweilige Store befindet. Für Berlin bedeutet das, dass primär mit Beton gearbeitet wurde.

Ein Schlüsselelement im Store ist die Schuhwand, in der die drei Streifen als Markenzeichen von Adidas kreativ eingearbeitet sind. Schuhe sind das Herzstück der Mrke und ein wichtiger Faktor für Originals – und nun auch ein wesentliches Element im neuen Store. Auch das Beleuchtungssystem spiegelt den Flair Berlins wider. Es ist vom Netz von Oberlandleitungen des öffentlichen Nahverkehrs inspiriert, das man in nahezu allen großen Städten auf der Welt findet.

Berlin machte den Anfang. Weitere 6 Standorte kommen 2014 insgesamt hinzu, wie der Mitte August eröffnete Store in London und die im Juli eröffneten Pendants in Seoul und Shanghai. Moskau, New York und Paris sind ebenfalls als neue Standorte auf der Adidas-Landkarte eingezeichnet.

Quelle: adidas

Quelle: adidas

Quelle: adidas

Daten & Fakten

Unternehmen adidas AG
Branche Retail - Fashion Apparel
Retail - Fashion Shoes
Retail - Sports
Anzahl Filialen
Filiale Adidas Originals
Filialtyp Flagship Store
Adresse Münzstraße 13-15
10178 Berlin
Anzahl Bildschirme 2

Standort

Digitale Bar

Art der Installation Standard
Anbringung In Möbel verbaut
Situation Lange Wartezeit
DisplayAnzahl: 2
Orientierung: Horizontal
Typ: Tablet
Display-Anbieter keine Angabe
Display-Features keine Angabe
Projektpartner keine Angabe
Inhalte Imagefilme
Ambient
Infotainment
Erfassung25. Dezember 2014
Invidis geprüft Nein

Sollten Sie Ergänzungen zu den Projekten haben oder zusätzliche Projekte einreichen wollen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: explorer@invidis.de