itworx-pro expandiert in den Norden

- „Es gibt sicherlich wenige weitere Unternehmen, die in über 1000 Netzwerken im Bereich DACH von mindestens 12 Bildschirmen je Netzwerk, solch eine flächendeckende Installationsbasis haben.“, ist Dipl.-Kfm. Björn Christiansen, Partner und Director bei der itworx-pro GmbH, überzeugt. von Oliver Schwede

Dipl.-Kfm. Björn Christiansen, Partner und Director bei der itworx-pro

Durch Partnerschaften mit Digital Signage Softwareherstellern wie Scala, Dimedis, komma,tec redaktion, Smartsign u.a. konnten die itworx-pro wir im Bereich SMIL-Player europaweit seine Marktführerschaft ausbauen. Jetzt, so ist sich Björn Christiansen sicher, hat das Unternehmen auch im zweiten Fokus-Gebiet – den Video-over-CAT7 Multimedia Netzwerken – im deutschsprachigen DACH Bereich als einer der Marktführer etabliert.

„Wir arbeiten mit sämtlichen TOP-Integratoren im Digital Signage Bereich zusammen und können durch unsere langjährige Erfahrung die beste Video-over-Cat7 Technik für jede gewünschte Anforderung anbieten. Für größere Entfernungen können wir auf unsere Erfahrungen im LWL Bereich zurückgreifen und Glasfaser-Übertragungssysteme installieren. Unsere Installationen befinden sich an den am meisten frequentierten öffentlichen Plätzen und zeichnen sich durch 24/7 Betrieb ohne Störungen aus. Hierfür sind wir bekannt. Einige dieser Video-over-CAT7-Systeme werden nur auf unsere hohen Anforderungen hin für den europäischen Markt mit zusätzlichen Features ausgestattet. Durch unsere unabhängige Position können wir aber je nach Anforderung die Lösungen diverser Anbieter offerieren.“, so Christiansen.

Durch die Eröffnung eines zusätzlichen Büros in Kiel wird ab sofort der skandinavische Markt durch eine zusätzliche Geschäftseinheit betreut. Damit ist die itworx-pro GmbH jetzt mit Büros in Kiel, Hamburg, München und Barcelona vertreten. Zusätzlich bietet das itworx-pro Digital Signage Demo Center in Hamburg (Berliner Bogen) jedem Interessenten die Möglichkeit, die itworx-pro Netzwerke live zu sehen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.