Die gegenwärtige Corona-Krise ist nicht nur eine gesundheitliche Herausforderung sondern testet auch die Notfallmaßnahmen von Unternehmen. Insbesondere klein- und mittelständische Digital Signage Unternehmen fehlt es oft an notwendigen Notfallplänen. Intuiface zählt zu den wenigen Anbietern im Markt, die sich bereits seit über einem Jahr im Rahmen einer ISO 27001 Business Continuity Zertifizierung mit dem Thema beschäftigen. invidis sprach mit COO Vincent Encontre. mehr...
Aufgrund der Corona-Krise erfolgte Reisebeschränkungen führen zu drastisch reduzierten Flugangebot - Flughäfen verzeichnen gegenwärtig massive Verkehrsrückgänge. So ist das Passagieraufkommen am Flughafen München in der letzten Märzwoche um 95% eingebrochen. Ganze Terminals wurden stillgelegt, Stores bleiben geschlossen und Digital Signage Abflugscreens bleiben schwarz. mehr...
Große Retailer stoppen Mietzahlungen, ob Adidas, Deichmann, Douglas oder H&M, die großen Filialisten haben angekündigt keine Mieten mehr für ihre zusammen tausenden von Stores in der DACH-Region zu zahlen. Keine gute Zeichen für die Digital Signage Branche. Wenn die Großen die Mietzahlungen einstellen sind auch laufende Service-Verträge für Displays, Content & Co in Gefahr. mehr...
Ungewöhnliche Zeiten bedürfen ungewöhnlicher Konzepte - Deshalb startete invidis am Mittwochabend die invidis Happy Hour. Per Videokonferenz gaben Florian Rotberg und Stefan Schieker ein Update zum Digital Signage-Markt via virtuellem Networking Event, ganz im Sinne von Social Distancing. Neben exklusiven Ergebnissen zur aktuellen invidis-Umfrage und einem Kommentar zur Sharp & NEC Fusion gab es tiefe Brancheneinblicke in ungezwungener Atmosphäre. mehr...