Broadsign bietet Signage-Transparenz

- Wie weiß ein Inserent auf einer DOOH-Plattform (DOOH: Digital-Out-of-Home), ob seine Werbespots zu den gebuchten und vereinbarten Zeiten ausgestrahlt werden? Er kann es ohne manuelle Überwachung kaum kontrollieren, zumindest bisher nicht. DOOH-Netzwerke haben normalerweise vielseitige Kontrolle darüber, welche Meldung an welchem Ort gesendet wird, ob die Bildschirme eingeschaltet sind und ob die Anzeigen mit den richtigen Inhalten ausgestrahlt werden.

weiter

Deutsches Meeresmuseum nutzt Digital Signage

- Seit Anfang 2009 setzt das Deutsche Meeresmuseum Stralsund inkl. des Ozeaneums verstärkt auf digitale Kommunikation. Interessant ist vor allem die Einbindung unterschiedlicher Hardware für die Besucher. Der Anbieter m.i.b aus Haan im Rheinland hat beide Häuser kompetent beraten, beliefert und vor Ort geschult.

weiter

Telekom Out-of-Home Media baut Flughafennetzwerk aus

- Der Flughafen Tegel ist Berlins verkehrsreichster Flughafen. Durch die zentrale Lage und attraktiven Ziele im Flugplan nutzen überwiegend Geschäftsleute den Airport. In den letzten Jahren verzeichnete Tegel ein stetes Wachstum und lag 2008 bei über 14,4 Millionen Fluggästen. weiter

Stadtinfo.tv

Videoplattform für lokale Inhalte

- Im Vorfeld der neuen Online-Messe dmexco in Köln kündigte Mitgründer Michael Assen das neue Medienportal stadtinfo.de an. In einem Interview mit DWDL.de sprach er über Inhalte und Ziele der neuen Videoplattform, die den Nutzern lokalisierte, personalisierte Videos bietet und diese beispielsweise nach Inhalten oder Branchen trennt.

weiter

HdM-Studenten entwerfen Leitsysteme

- Im vergangenen Semester hielt Gastdozent Professor Tommie Nyström von der Universität Linköping in Schweden zwei Vorlesungen zum Thema Leitsysteme an der Stuttgarter  Hochschule für Medien.

weiter

Die Wahrheit über Edeka

- Sieben auf keinen Streich – so betitelt das Fachmagazin digital signage aus München in seiner aktuellen Ausgabe den Edeka-Schwerpunkt. Denn aufgeteilt in sieben Regionalgesellschaften, über denen die Zentrale in Hamburg steht, konnten die Edeka-Märkte in Sachen Digital Signage bislang von keinem DS-Anbieter unter einen Hut gebracht werden. weiter

600. McDonald´s-Filiale mit Instore TV

- Der Ausbau des größten deutschen Digital Signage Instore TV-Netzwerkes geht weiter: Die 600. McDonald´s Filiale strahlt ab sofort McDonald´s Instore-TV aus.

weiter

42media group zieht eine erste Bilanz

- Vier Wochen nach dem offiziellen Start von Oxygen.next zieht die 42media group ein erstes Resümee zu ihrem neuen Webdienst. Laut Unternehmensaussage sollen sich schon über 3.400 Usern aus über fünfzig Ländern für Oxygen.next registriert haben. weiter

Interaktives Fußgängerleitsystem für Biel

- Biel ist die größte zweisprachige Stadt der Schweiz. Die Verantwortlichen in Biel gaben Anfang 2008 die Entwicklung eines interaktiven Fußgängerleitsystems in Auftrag, das Fußgängern und Touristen eine bessere Orientierung bieten soll. Vangenhassend realisierte das interaktive Wege- und Informationssystem in Zusammenarbeit mit einem Schweizer Softwareunternehmen, das die benötigte Hard- sowie Software für die interaktiven Stelen lieferte. weiter

Erfolgreiche Pilotinstallation in der Stadtsparkasse Düsseldorf

- „Die Planung der speziellen digital Signage Sparkassenlösung mit der Stadtsparkasse Düsseldorf nimmt konkrete Formen an“, dies berichtet das Unternehmen Vangenhassend, Anbieter von Leit- und Informationssystemen. Im Rahmen der diesjährigen Immobilienmesse wurde die e|screen2 Stele als unterstützendes digitales Informationsmedium eingesetzt. weiter

  « 1 213 214 215 244 »