Auf der Suche nach einem DooH-Standard, den Agenturen, Werbungtreibende sowie die Digital-out-of-Home-Industrie akzeptieren, haben sich bisher vier Außenwerber zu einer Normierung entschlossen. Was halten die Marktbeteiligten davon? invdis.de hat nachgefragt. mehr...
Das Interesse an Service Level Agreement (SLA)-Mindeststandards für die Digital Signage-Branche wächst beständig. Speziell Systemintegratoren sind auf der Suche nach gemeinsamen Standards, da sich damit Ausschreibung und Angebotserstellung von großen, komplexen Digital Signage-Projekten erheblich vereinfachen würden. mehr...
Fast so alt wie Digital out of Home Netzwerke ist die Diskussion über deren Qualität, Effektivität und Vergleichbarkeit. Betreiber, Agenturen und Vermarkter sind sich einig: es bedarf klarer Kriterien, die das Vertrauen der Werbenden in das Medium stärken und den Planern die tägliche Arbeit erleichtern. Diesem Ziel ist die Branche auf Initiative des OVAB Europe nun ein Schritt näher gekommen. mehr...
Die aktuellen Diskussionen in der traditionellen Außenwerbung sind auch für die Anbieter von digitaler Außenwerbung von großer Bedeutung. Der intramediale Ansatz des PPS könnte auch für die Digital Signage-Branche von Interesse sein. OVAB Europe und der amerikanische Schwesterverband DPAA haben hierzu in den vergangen 24 Monaten bereits Grundlagenarbeit geleistet. mehr...