Nahverkehrsbetreiber Jerusalem Transportation Master Plan Team (JTMT) aus Israel wird seine Fahrgast-Infosysteme weiter optimieren. Neben besserer Software mit weiteren Real Time Feeds soll auch die Hardware verändert werden: Alte LED-Anzeigen und Abfahrtspläne aus Papier werden durch eine Lösung auf E-Paper-Screen-Basis ersetzt. mehr...
Knapp drei Jahre nachdem invidis über einen Piloten im Test-Bahnhof Südkreuz berichtet hatte, ist es offiziell: Die damals getestete Technologie wird nun bundesweit in Bahnhöfen ausgerollt, möglicherweise auch an Bahnsteigen selbst. Dabei handelt es sich um Interactive Screens. Später gezeigte Lösungen sind wohl nicht (mehr) im Rennen. mehr...
Der zwischen Stockholm Hauptbahnhof und dem Airport Stockholm verkehrende Arlanda Express setzt auf neue digitale Anzeigetafeln in den Bahnhöfen. Ersetzt wurden veraltete LED Screens, an deren Stelle neue, outdoor-taugliche LCD Screens getreten sind. mehr...
Die Deutsche Bahn setzt ab Ende 2017 auf Interactive Screens zur Fahrgast-Info an Bahnhöfen. Ein neuer offizieller Prototypen-Test bestätigt damit indirekt auch die invidis-Berichterstattung der Vergangenheit. Zudem kann man über die möglichen Lieferanten aus der Displayindustrie Rückschlüsse ziehen. mehr...
Bis Anfang 2017 testet die Deutsche Bahn in einem Pilotprojekt eine neue Version ihrer in 82 Bahnhöfen installierten "DB Informationen" Info-Counter. Die neuen Counter werden interaktiver und stark mit Mobile verzahnt. Bundesweit werden sie werden bis Ende 2020 ausgerollt. mehr...
GDS hat in Oslo eine noch größere seiner G-Wall Videowalls am Hauptbahnof installiert. Die Anzeigetafel ist 60 Quadratmeter groß und besteht aus 100 zusammengefügten 46-Zöllern - und ist damit aus vier mal so vielen Elementen zusammengebaut, wie die Ende 2011 an der Osloer Bahnstation Nationaltheater installierte Lösung. mehr...
Wie Daniel Wall, Leiter einer der drei führenden Außenwerber in Deutschland - Wall, Ströer und JCDecaux - im Interview in der heutigen Ausgabe des Tagesspiegel erklärt, werden in diesem Jahr alle Plakatstellen im Berliner Bahnhof Friedrichstraße durch digitale Screens ersetzt. Laut Daniel Wall ein Bonbon für die Hauptstadt. mehr...