Während der Digital Signage Expo in Essen stolperten wir während einer Taxifahrt zur Messe über ein interessantes Projekt: Digital Signage im Taxi. Wir reden hier nicht über das News-Cab-Projekt, um das es ziemlich ruhig geworden ist, sondern um ein Projekt des Unternehmens Taxi-Süd. Das multifunktionale System besteht aus mehreren Komponenten, die in erster Linie der effizienten Verwaltung der Taxen und der Optimierung der Betriebsabläufe dienen. mehr...
2009-minicom-guided-tours-essenMinicom Digital Signage bietet erneut kostenlose Touren für interessierte Besucher auf der gesamten Ausstellungsfläche der Digital Signage Expo 2009 an. Nach der erfolgreichen Premiere auf der Screen Media Expo in London haben nun auch interessierte Fachbesucher in Essen die Möglichkeit einer Guided Tour mit Björn Christiansen von Minicom. mehr...
Samsung Remote MediaAuf der Digital Signage Expo in Essen machte Dirk Schäfer, Sales Manager Large-Format-Plasma & -LCD-Monitore bei Samsung, klar, wohin die Reise in Zukunft gehen wird. Jedes Display der DXN-Serie (40 bis 82 Zoll) wir von Haus aus mit der Samsung-Magicnet-Software ausgeliefert. Dem Kunden bietet die Software die Möglichkeit, ohne Extrakosten für ein CMS ein Digital-Signage-Netzwerk aufzubauen. Jetzt teilt das englische Unternehmen Remote Media mit, dass mit Samsung eine Kooperation geschlossen wurde, die den Käufern der DXN-Displays, ein Update mehr...
Medex Poster.tv fitness studios digital signageWie Poster.tv berichtet, wird das Unternehmen Medex-Sport zukünftig die Kardiogeräteserie SportsArt mit einem 17''- oder 19''-Monitor ausrüsten. Poster.tv produziert ein speziell für Fitness-Studios konzipiertes Programm, das einen hohen Infotainment-Anteil aufweisen soll. Ziel ist es, das Aufwärmtraining an den Kardiogeräten kurzweiliger zu gestalten und die gefühlte Dauer des Übungsstarts subjektiv zu verkürzen. Das System wurde auf der diesjährigen Sportmesse FiBo in Essen erstmals einer ausgewählten Klientel von Studiobetreibern vorgestellt. mehr...
Drei Tage rund um die Themen Kiosk und Digital Signage. Zur Halbzeit veranstalteten Jens Schindler und Karin Wunderlich vom Branchen-Verband Popai ein Networking Event in der Zeche Zollverein. Ein Großteil der Aussteller folgte der Einladung und knüpfte neue Kontakte bei gutem Essen und passender musikalischer Untermalung. Zum Betrachten der Fotostrecke einfach auf das Bild klicken. (eca)
Willkommen auf der Digital Signage Expo 2008Jens Schindler, Managing Director der Screen Expo, zeigt sich zufrieden: „Auf die Ausstellungsfläche hochgerechnet ist die Digital Signage Expo schon jetzt die größte Digital-Signage-Messe in Europa.“ Im Vergleich zum Vorjahr, in dem nur die Kiosk Expo Europe abgehalten wurde, stieg die Anzahl der vorregistrierten Besucher um über 1000. Das spiegelt auch die Zusammensetzung der Aussteller wider: 70 der 170 Aussteller präsentieren Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich Digital Signage. Die Veranstalter rechnen mit über 3000 Besuchern während der drei Messetage. mehr...
Welcome Screen Digital Signage Expo 2008Wer bisher noch nicht in den Genuss gekommen ist, das Messegelände in Essen kennen zu lernen, für den gibt es jetzt eine kleine Orientierungshilfe. Der finale Hallenplan der Digital Signage Expo ist seit heute verfügbar. Fast alle Aussteller sind auf dem Plan gelistet. Unter dem folgenden Link können Sie den Hallenplan als PDF abrufen: Hallenplan. Das Team von invidis.de finden Sie auf dem Stand 16A18 gegenüber dem Press-Office. mehr...
Werstatinon und Enlogic Show gemeinsam auf der Digital Signage ExpoMit Volldampf arbeiten die Hersteller an ihrem Auftritt zur Digital Signage Expo. Die All-Dynamics Software GmbH zeigt auf dem Stand der Werkstation ihr neustes Update der Digital-Signage-Software Enlogic Show. Die Software ist in mehreren Varianten verfügbar, darunter auch als ASP-Modell. mehr...