Das kleine Museum im Britischen Parlament informiert über Demokratie und die Geschichte des Parlaments. Moderne AV-Technologie sorgt für eine zeitgemäße Inszenierung mit interaktiven Elementen. mehr...
Im New Yorker National September 11 Memorial & Museum wurde das Digital Signage System einem Update unterzogen. Insgesamt 100 Screens müssen bespielt werden, für die ersten 30 wurden neue Player angeschafft. mehr...
Bei der 12. Langen Kunstnacht in Leonberg nutzten die Veranstalter Lighting Panels von Atomic Rental Solutions um mit den fünf Stelen mehr Aufmerksamkeit für die Veranstaltung zu generieren. mehr...
Das 16.000 m² große Kunstmuseum San Francisco Museum of Modern Art setzt seit seiner Wiederöffnung auf interaktives und klassisches Digital Signage um Ausstellungen zu erklären, Zuschauer zu informieren und um seine Förderer ins rechte Licht zu setzen. mehr...
Auf Gozo in Malta befindet sich die Citadella, eine im Laufe der Jahrhunderte immer wieder umgebaute Burg. Die berühmte Festung der Johanniter ist jetzt ein Museum mit Interactive Digital Signage. mehr...
Mit einem umfangreichen Update hat das Permian Basin Petroleum Museum in Texas seine Ausstellungen um Interactive Digital Signage erweitert und sich so fit fürs 21. Jahrhundert gemacht. mehr...
Besonders in Museen lässt sich mit Interactive Digital Signage eine wesentlich größere Zielgruppe erreichen. Dass Interaktion auch jenseits von 65-Zöllern funktioniert, beweist das im Oktober 2016 eröffnete Eesti Rahva Muuseum in Tartu. mehr...
Horsens | Ein altes Gefängnis verwandelt sich in ein Museum. Innerhalb von fünf Jahren und in vier Projektphasen nimmt die multimediale Ausstellung Gestalt an: das Faenselsmuseet im dänischen Horsens. Teil 1 der heute erscheinenden dreiteiligen Serie: Konzept und Finanzierung. mehr...
Horsens | Wie wird aus einem Gefängnis ein Erlebnisort, ohne dass das Museum zum flachen Disneyland verkommt? Das Faenselsmuseet im dänischen Horsens vermittelt ernste Themen auf frische Art. Teil 2: die berühmtesten Insassen.  mehr...