Sieben auf keinen Streich – so betitelt das Fachmagazin digital signage aus München in seiner aktuellen Ausgabe den Edeka-Schwerpunkt. Denn aufgeteilt in sieben Regionalgesellschaften, über denen die Zentrale in Hamburg steht, konnten die Edeka-Märkte in Sachen Digital Signage bislang von keinem DS-Anbieter unter einen Hut gebracht werden. mehr...
Die FAZ berichtet in ihrer heutigen Ausgabe in einem lesenswerten Hintergrundartikel über die Zerstörung der Einkaufstempel. Das Ende von Hertie, Woolworth etc. ist auch ein Beweis für das Ende des Business Modells Kaufhaus: Karstadt schlingert gefährlich und Eigentümer Metro findet für Galeria Kaufhof keine Interessenten. Das sind zugleich handfeste Gründe dafür, warum das Digital-Signage-Netzwerk bei Karstadt wohl nicht mehr auferstehen wird und Kaufhof weiterhin ein Sammelsurium von DS-Insellösungen bleibt. mehr...