Vision Tools, Distributor für professionelle Medientechnik, erweitert sein Angebot um 3-Chip DLP-Projektoren von Panasonic. Zudem sind Digital Signage Screens im Portfolio. mehr...
Der weltweite Verkauf von Plasma-Panels hat laut den Analysten von DisplayBank im zweiten Quartal 2010 ein Rekordhoch erreicht. Insgesamt wurden fünf Millionen Stück verkauft. Das größte Wachstumspotenzial liege im Bereich 3D. Dort hat Panasonic mit seinen Plasmalösungen den Mitbewerber Samsung überholt. mehr...
Panasonic hat heute das erste Produkt seiner neuen 12er-Serie vorgestellt: ein 85-Zoll-Plasmadisplay mit integrierter NeoPDP-Technologie in Full-HD-Auflösung. Die weltweite Auslieferung ist für Herbst 2009 geplant. Das neue Plasmadisplay bietet eine vier 42-Zoll-Panels entsprechende Bildschirmfläche. Trotz dieser Größe soll das Display durch die NeoPDP-Technologie eine doppelt so hohe Bildhelligkeit im Vergleich zu früheren Modellen bieten – bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch. Eduard Gajdek, Produktmanager Professionelle Displays und Projektoren bei Panasonic Deutschland, erklärt:
„Mit der Einführung dieses 85-Zoll-Plasmadisplays wird Panasonic seine führende Rolle im Markt großformatiger Displays weiter festigen.“
mehr...
Nichts als Screens – so präsentiert sich der nach eigenen Angaben weltgrößte Media Markt den Besuchern ab kommendem Donnerstag. Mit gigantischem Aufwand insziniert Media-Saturn die Wiedereröffnung eines Mediamarkts im Münchener Stahlgruber-Center. Zur Eröffnung werden LG-Full-HD-42"-TV-Geräte für 599 Euro brutto deutschlandweit auf den Markt geschmissen. mehr...
Die Ergebnisse einer Studie zu CO2-Emissionen von Digital-Signage-Lösungen im Vergleich zur herkömmlichen Plakatwerbung zeigen, dass bei Verwendung von Projektionsdisplays 7,5 % weniger CO2 anfällt. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforschungsgesellschaft ROI Team und die Brunel University. Die Studie wurde von MediaZest in Auftrag gegeben und von Cisco und Panasonic gemeinsam finanziert. mehr...
Gerüchte um Projekte sind das tägliche Brot der Digital-Signage-Branche. Nur kann man sich manchmal damit selbst ein Bein stellen. So hat das Geraune vom Ableben von Tesco-TV für negative Schwingungen bei dem einen oder anderen Kunden gesorgt. mehr...