Ultra HD

Eizo 31″ DCI 4K-Monitor- Verkaufsstart in Deutschland

- Verkaufsstart für das erste der beiden Top-Modelle von Eizo: Ab Juli 2015 ist der CG318-4K in Deutschland verfügbar, der eine native DCI 4K-Auflösung mitbringt. von Thomas Kletschke

Neuer Profi-Monitor CG318-4K (Foto: Eizo)

Neuer Profi-Monitor CG318-4K (Foto: Eizo)

Wie kürzlich berichtet, wird Eizo bei seinen Profi-Screens jeweils einen Monitor mit echtem 4K und Ultra HD auch nach Europa bringen. Beide Modelle sind für Worklows gedacht, in denen Farbräume eine Rolle spielen, die für Ultra HD-Produktion, Digital Cinema sowie Retusche wichtig sind – oder für Arbeitsplätze, an denen Ergebnisse sowohl für Web/ Full HD (Rec. 709 beziehungsweise sRGB) und UHD/ Print erstellt oder angepasst werden sollen.

Für das größere der beiden Modelle – den CG318-4K – hat der Hersteller jetzt Verkaufsstart und Preis genannt. Bestellbar ist es im deutschen Shop, die Auslieferung erfolgt allerdings später.

Möglicherweise wird der 31,1-Zöller, der mit vollen 4.096 x 2.160p auflöst, in dem ein oder anderen europäischen Land etwas früher zu haben sein, als in Deutschland. Für Deutschland gibt Eizo die Verfügbarkeit ab Juli 2015 bekannt, zugleich für Europa schon den Zeitraum ab Mai 2015.

Eizo 4K Profi-Screen CG318-4K (Foto: Eizo)

Eizo 4K Profi-Screen CG318-4K (Foto: Eizo)

Auch ein Preis wird inzwischen für den deutschen Markt kommuniziert. Üblicherweise bleiben auch die Straßenpreise bei Eizo-Monitoren sehr nah am UVP, und das auch über längere Zeit. Inklusive Mehrwertsteuer ruft Eizo 4.899 Euro für das Modell auf.

Der CG318-4K kommt mit einer der Geräteklasse entsprechenden exzellenten Farbraumabdeckung (AdobeRGB zu 99%, DCI-P3 zu 98%) daher. Die Pixeldichte des Modells liegt bei 149 PPI.

Der kleinere CG248-4K (Auflösung: 3.840 x 2.160p), dessen Farbraumeigenschaften und Luminanz entsprechend ausfallen – Details zu beiden Modellen finden Sie an dieser Stelle – wird für Deutschland momentan noch nicht angekündigt.

Wie alle CG-Modelle können sich der CG318-4K und der CG248-4K selbst kalibrieren (integriertes Messgerät). Zudem verstehen sie sich mit Eizos Kalibrierungssoftware ColorNavigator NX und ColorNavigator 6. Mit den beiden Varianten können Anwender Zielwerte für Helligkeit, Gammawert und Weißpunkt festlegen sowie ein ICC-Profil erstellen. ColorNavigator 6 ist im Lieferumfang enthalten und richtet sich an einzelne Benutzer, die Funktionen wie eine manuelle Anpassung der Eigenschaften eines kalibrierten Monitors benötigen. Die Netzwerkvariante ColorNavigator NX ist für Unternehmen gedacht, die die Sicherung der Bildqualität ihrer Monitore zentralisieren möchten. Sie ist auf Eizo-Websites als kostenloser Download erhältlich.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.