Der Schweizer Werbemarkt verzeichnet zum Ende des Pandemiejahres 2020 ein Umsatzminus von -14% – besser als gedacht. Nach den ersten Lockdowns im letzten Frühjahr zeichneten Prognosen noch ein deutlich düsteres Bild. Die Veranstaltungsbranche, Verkehrsbetriebe sowie Freizeit, Gastronomie und Tourismus investieren als Krisenverlierer nur wenig in Werbung. Ein Trend, der sich mit den erneuten Beschränkungen fortsetzen wird. mehr...
AV-Hersteller Optoma will 2021 sein Portfolio an professionellen Projektoren und großformatigen LED-Displays ausbauen. Auch das Trendthema Digitalisierung für Büros und Schulen liegen im Fokus. Um die entsprechenden Kunden zu erreichen, erweitert Optoma sein Netz an Distributionspartnern um den Collaboration-Spezialisten Also/ Medium. mehr...
Das Jahr 2020 war eine Ausnahmeerscheinung. Die Herausforderungen, vor denen wir alle stehen, hatten aber auch einen Umbruch zur Folge, mit dem noch im letzten Jahr niemand rechnen konnte. Was das für ein Umbruch ist, erläutert Matthias Hartmann, Manager Corporate Sales DACH bei Sharp NEC Display Solutions Europe, im invidis Jahreskommentar. mehr...
Die Kaffee-Erlebniswelt der Dinzler Rösterei am bayrischen Irschenberg wartet mit einem neuen digitalen Highlight auf: ein interaktiver Tisch nimmt Kunden mit auf eine Reise in die Welt der schwarzen Bohnen. Realisiert wurde das Projekt mit Digital Signage-Software von Peakmedia. mehr...
Streikende Technik sorgt nicht nur für Frust, sondern verlangsamt Arbeitsprozesse – Das zeigt ein Experiment von Dell Technologies und Bioinformatik-Spezialist Emotiv. Gerade junge Mitarbeiter büßen stark an Produktivität ein, wenn der Computer langsam und fehleranfällig ist. Es heißt also aufrüsten in den deutschen (Heim-)Büros. mehr...
Mittels Zeit- und Wetter-Targeting warb eine Kampagne von Coop für Raclette und Fondue nur bei kaltem, regnerischem Wetter. Verantwortlich für die DooH-Kampagne, die in der ganzen Schweiz vergangenen Herbst lief, waren die beiden Marketing-Spezialisten Jaduda und TWmedia. mehr...
Viele große europäische Supermarktbetreiber als auch Start-ups testen Konzepte für unbemannte und vollautomatisierter Supermärkte. Als temporäre geografische Ergänzung oder festinstalliert als 24h Supermarkt erweitern die Container-Stores bestehende Filialnetze. In Schweden zielt Coop mit dem Konzept auf die Lebensmittelversorgung in dünnbesiedelten Regionen. mehr...