Heute Nacht wurden Änderungen zum Bundesnaturschutzgesetz vom Bundestag verabschiedet. Das Gesetz schreibt künftig vor, dass die sogenannte Lichtverschmutzung reduziert werden muß, beispielsweise sollen Straßenlaternen oder Leuchtreklamen so gestaltet werden, dass sie keine Insekten mehr anlocken, die dort verenden. Auswirkungen auf DooH und Digital Signage sind wahrscheinlich. mehr...
NEC zeigt mit dem Multisync WD551 ein erstes Windows und Microsoft Teams zertifiziertes Collaboration Board für den flexiblen Einsatz im Büro. Damit folgt NEC der Schwester Sharp die 2019 als erster Anbieter Microsoft-zertifizierte Collaborationlösungen auf den Markt brachte. Der WD551 bietet viele kleine praktische Features für den neuen Büroalltag. mehr...
Auf den ersten Blick liegen Welten zwischen der Automobil und Digital Signage Industrie. Der gesellschaftliche Druck zu nachhaltigen Handelns ist bei VW, Daimler & Co ungleich höher, doch auch Digital Signage Anbieter spüren zunehmend Druck von Endkundenseite Produkte und Services nachhaltig zu produzieren und zu liefern. Ein Blick über den Digital Signage Tellerrand am Beispiel Audi. mehr...
Das bundesweite DooH-Netzwerk von Ströer wird bereits zu 100 Prozent mit Ökostrom betrieben, während die gesamte Ströer-Werbeinfrastruktur einen Ökostrom-Anteil von 80% erreicht. Den Rest kompensiert Ströer und hat dafür mit ClimatePartner den Product Carbon Footprint für analoge- und digitale Out-of-Home und Digital-Medien Kampagnen erheben lassen. mehr...