Die großen Digital Signage Player dominieren oft die Schlagzeilen der Fachpresse. Andere Digital Signage-Anbieter kommen dabei oft zu kurz, so auch der niederländische Integrator First Impression Audiovisueel. (mit Video) mehr...
Da viele Pilger wegen der Corona-Krise nicht zum populären Wallfahrtsort Fatíma im Zentrum Portugals reisen konnten, entwarf das Tanzensemble Vortice Dance Company mit Christie ein imposantes Video-Mapping für die Gläubigen. Die Show mit dem Namen „Pellegrino“ wurde als 90 Quadratmeter großes Projektionsmapping auf dem Kirchengebäude „Missionários da Consolata“ gezeigt und per Livestream übertragen. (mit Video) mehr...
Das größte Hindernis für Digital Signage und LED im Besonderen ist die zeitversetzte Projektplanung: Erst entwickeln Architekten und Designer Gebäude und Räume und im Anschluss versuchen Digital Signage Experten den verbliebenen Platz mit digitalen Touchpoints zu optimieren. Für erfolgreiche Projekte muss die Planung ganzheitlich und aus einer Hand erfolgen. So wie eine McDonalds Vision aus Asien zeigt. mehr...
Office statt Heimarbeit – In Chicago USA kommt nach verhaltenen Monaten wieder leben in den Pendlerverkehr auf den Highways in die Stadt. Unternehmen und Dienstleister starten wieder in den örtlichen Büros die Arbeit. Viele Mitarbeiter verzichten aus Angst vor der Ansteckung mit dem Corona-Virus auf öffentliche Verkehrsmittel und bevorzugen das private Auto. Cumulus Media nutzt den wiederkehrenden Workforce-Strom und wirbt auf JCDecauxs Digital Signage und Billboards für seine vielen morgendlichen Radioshows. mehr...
Das größte Digitalkunstzentrum der Welt, das Bassins de Lumières in Bordeaux, ist nach Corona-Verzögerung eröffnet worden. In der ehemaligen U-Boot-Basis bespielen 95 Barco Videoprojektoren eine Projektionsfläche von 14.000 Quadratmetern mit beeindruckenden digitalen Kunstwerken – in Kombination mit den Wasserspiegelungen ein toller Anblick. Zur Eröffnung werden Werke von Gustav Klimt, Egon Schiele und Paul Klee gezeigt. Immersion pur mit moderner AV-Technologie. (mit Video) mehr...
Sicheres Einkaufen für Groß und Klein – Um Hygiene- und Abstandsauflagen einhalten zu können, installierte die Bütema AG mehrere Digital Signage-Lösungen für den Babymarkt BabyOne in Waiblingen. Im Eingangsbereich des wiederöffneten Fachmarkts wurde eine 55″ Kundenampel installiert. Drei weitere Displays in 55″ und 48″, die im Inneren des Geschäfts angebracht wurden, spielen Digital Signage Inhalte aus. mehr...
Bütema rüstet BabyOne mit Digital Signage gegen Corona +++ AVIXA Trendanalyse bestätigt stabile AV-Jobs +++ Corona-Warn-App Kampagne gelauncht +++ ISE-Ausrichter entwickelt Corona-Präventionskonzepte mit Klinik +++ Quividi Update erkennt Personen mit Maske für Analytics +++ invidis Happy Hour: Wie ticken die Kunden von morgen? +++ ePaper statt LED: Visionect bringt Access-Control-Lösung +++ Der invidis Digital Signage-Newsticker zur Corona-Krise. mehr...
Digital Signage Media Player von BrightSign und Software von 22MILES verbessern künftig die Konnektivität an der Georgia Tech University. Ein neues campusweites Digital Signage-System steuert die mehr als 325 digitalen Geräte wie Infoscreens, Displays zur Navigation auf dem Gelände oder die digitale Raumbeschilderung. mehr...