Mood Media zählt zu den wenig wirklich globalen Instore-Experience Anbieter in der Branche. Die Corona-Krise mit monatelangen Schließungen von Stores hat die Muttergesellschaft des hochverschuldeten Instore Music und Digital Signage Integrators in die Zahlungsunfähigkeit getrieben. Im Rahmen eines Schutzschirm-Verfahrens nach Chapter 11 plant Mood Media eine Insolvenz in Eigenverwaltung. mehr...
Die letzten Tage waren ausgesprochen hektisch für Einzelhändler in Deutschland. Wegen der am 1.7. in Kraft getretene Mehrwertsteuer-Reduktion mussten Millionen von Preisauszeichnungen bundesweit verändert werden. Gut wer ESL installiert hat und auf Knopfdruck alle Preise ändern kann. Einige Discounter wie Aldi haben sich für eine einfache Alternative entschieden. Auf alles 3% Rabatt – die Preisauszeichnung bleibt. mehr...
Fieber-Screening made in Germany – Der Anbieter von Sicherheitssystemen Kentix hat ein SB-Gerät zur kontaktlosen Körpertemperaturmessung entwickelt. Durch Selbstmessung arbeitet SmartXcan datenschutzkonform. Der Sensor kann beispielsweise am PoS oder an Eingängen von Bürokomplexen, Schulen oder Messen installiert werden und auch automatisch Türen oder Drehkreuze ansteuern. Digital Signage Distributor Ingram Micro führt das deutsche Produkt in seinem relaunchten Webshop. mehr...
Anker Kassensysteme und Conrad Connect haben gemeinsam eine neue mobile Plug'n'Play-Lösung zur Einlasskontrolle entwickelt. Die digitale Access-Control kombiniert die Digital Signage-Poles von Anker mit Conrads IoT-Plattform, um Kundenströme in Filialen zu steuern. mehr...
Es gibt mittlerweile unzählige digitale Stelen in allerdings immer wiederkehrenden Designs. Digital Signage-Anbieter Isaria geht mit seinem neuen Aufsteller klassische Design-Wege. Der „IDS-Kundenstopper“ mimt die Form einer Kreidetafel mit integrierten Display und verfügt zudem über einen Sensor mit Ampellösung, um Kundenströme zu zählen und zur organisieren. mehr...
Das größte Hindernis für Digital Signage und LED im Besonderen ist die zeitversetzte Projektplanung: Erst entwickeln Architekten und Designer Gebäude und Räume und im Anschluss versuchen Digital Signage Experten den verbliebenen Platz mit digitalen Touchpoints zu optimieren. Für erfolgreiche Projekte muss die Planung ganzheitlich und aus einer Hand erfolgen. So wie eine McDonalds Vision aus Asien zeigt. mehr...
Das K11 Musea Einkaufszentrum in Honkong setzt auf umfangreiche Digital Signage-Lösungen. Highlight sind die zahlreichen digitalen Spiegel, die in Fahrstühlen und Sanitäranlagen zum Einsatz kommen und nützliche Informationen über das Wetter oder die Ereignisse im Einkaufszentrum liefern. Insgesamt steuern über 1.000 Mediaplayer von BrightSign die vielen Signage Displays, smarten Spiegel sowie LED-Walls. mehr...
Sicheres Einkaufen für Groß und Klein – Um Hygiene- und Abstandsauflagen einhalten zu können, installierte die Bütema AG mehrere Digital Signage-Lösungen für den Babymarkt BabyOne in Waiblingen. Im Eingangsbereich des wiederöffneten Fachmarkts wurde eine 55″ Kundenampel installiert. Drei weitere Displays in 55″ und 48″, die im Inneren des Geschäfts angebracht wurden, spielen Digital Signage Inhalte aus. mehr...
Bütema rüstet BabyOne mit Digital Signage gegen Corona +++ AVIXA Trendanalyse bestätigt stabile AV-Jobs +++ Corona-Warn-App Kampagne gelauncht +++ ISE-Ausrichter entwickelt Corona-Präventionskonzepte mit Klinik +++ Quividi Update erkennt Personen mit Maske für Analytics +++ invidis Happy Hour: Wie ticken die Kunden von morgen? +++ ePaper statt LED: Visionect bringt Access-Control-Lösung +++ Der invidis Digital Signage-Newsticker zur Corona-Krise. mehr...