Branche

Cayin sieht großes Potenzial für Digital Signage am Golf

- Der taiwanesische Hersteller Cayin Technology ist bis Anfang Juni in Bahrain, Kuwait und Saudi-Arabien auf Tour, um neue Geschäftsmöglichkeiten auszuloten. Da Cayintech seit 2006 am Golf Geschäfte macht, kann man schon bisher auf zahlreiche Installationen verweisen. von Thomas Kletschke

Signage-Produkte aus dem Cayintech-Portfolio (Foto: Cayin Technology)

Digital Signage-Produkte aus dem Cayintech-Portfolio (Foto: Cayin Technology)

Im Rahmen einer vom taiwanesischen Außenhandelsverband organisierten Rundreise durch die Staaten am Golf, wird auch Cayin Technology vor Ort sein. Wie der Hersteller mitteilt, macht man in der Region Geschäfte seit 2006 – also der Bronzezeit des Digital Signage. Auch für die Zukunft erwartet man ein Wachstum für Digital Signage in der Region.

Bislang habe man in Saudi-Arabien, Oman, Quatar, Kuwait, Jordanien und Bahrain Fuß fassen können. Größere Installationen gibt es etwa im Retail-Bereich des Airports KWI in Kuwait, an der Universität der Vereinigten Arabischen Emirate sowie für den Gesundheitsdienst der VAR. Auch die SABIC Academy in Saudi-Arabien setzt demnach auf Technologie von Cayin.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.