Personalie

Retail Experte Christoph von Lingen zu Toshiba gewechselt

- Fokus auf Retail: Bei Toshiba ist Christoph von Lingen in Deutschland seit Jahresanfang als Country Sales Leader für die Retail Solutions verantwortlich. Die Position übernimmt er von Klaus Smets, der sich wieder auf seine Aufgaben als Geschäftsführer bei Toshiba konzentriert. von Thomas Kletschke

Christoph von Lingen ist bei Toshiba neuer Country Sales Leader Retail Solutions in Deutschland (Foto: Toshiba)

Christoph von Lingen ist bei Toshiba neuer Country Sales Leader Retail Solutions in Deutschland (Foto: Toshiba)

Von Lingen ist sowohl für den direkten Vertrieb als auch für das Partnergeschäft aller IT Lösungen für den Einzelhandel verantwortlich und berichtet an General Manager Klaus Smets.

Christoph von Lingen verfügt über 20 Jahre Erfahrung mit IT Lösungen für den Einzelhandel. Zuletzt war er bei GK Software als Vice President Sales für den Vertrieb der PoS Software, der Warenwirtschaftslösung und der Beratungsleistungen verantwortlich.

Zu namhaften Einzelhändlern beispielsweise in den Bereichen Textil und DIY hat er langjährige Kundenbeziehungen aufgebaut und gepflegt. Zuvor war er als Sales und Key Account Manager tätig und studierte Elektrotechnik an der Universität Hannover.

„Mit seiner Erfahrung im Vertrieb von Software für komplexe Handelslösungen ergänzt er sehr gut das Führungsteam von Toshiba“, sagt Klaus Smets. „Unsere Partner, die eigene Softwarelösungen anbieten, werden davon sicherlich profitieren. Aber auch unsere eigenen Komplettlösungen beispielsweise für Self Checkout wird er kompetent anbieten können.“

Toshiba könne Einzelhändler mit kompletten Lösungspaketen aus Hardware, Software und Services unterstützen, so von Lingen in einem Statement.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.