Digital Signage & Retail

Media Markt ordert ESL bei E Ink

- Der Multichannel Ausbau bei der Retail Kette Media Markt führt zu einem großen Auftrag für E Ink Holdings (EIH). Einem Medienbericht zufolge haben EIH und Media Markt einen 5-Jahresvertrag über die Lieferung von ESL abgeschlossen. von Thomas Kletschke

ESL im Media Markt Ingolstadt (Foto: Martin Hangen / Media-Saturn-Holding)

ESL im Media Markt Ingolstadt (Foto: Martin Hangen / Media-Saturn-Holding)

Seit Herbst 2015 ist bekannt, dass die Media-Saturn-Holding (MSH) deutschlandweit 430 Filialen der zu ihr gehörenden Ketten Media Markt und Saturn mit Electronic Shelf Labels (ESL) ausstatten lässt. Als wichtigster Integrator und Lieferant für Retail Technology bei Media Markt und Saturn gilt nach wie vor xplace aus Göttingen.

Einem aktuellen Bericht der chinesischsprachigen Economic Daily News (EDN) zufolge hätten Media Markt und E Ink Holdings (EIH) einen Vertrag über 5 Jahre geschlossen, der die Lieferung von kleinen ESL durch EIH vorsieht.

Nach Angaben von EIH hat das Unternehmen weltweit bei 20 Retail Ketten seine kleinen elektronischen Preisschilder testen lassen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.