Fußball-EM

Neue LED Screens im Stadion von Bordeaux

- Während der UEFA Euro 2016 können Fußballfans die Spiele in einigen Stadien auf neuen, großen Screens verfolgen. Auch das neue Stade Matmut Atlantique in Bordeaux wurde mit LED Screens ausgestattet. von Thomas Kletschke

Blick auf einen der beiden neuen LED Screens (Foto: Stade Matmut Atlantique)

Blick auf einen der beiden neuen LED Screens (Foto: Stade Matmut Atlantique)

Um für die Fußball-Europameisterschaft 2016 ein modernes Stadium nutzen zu können, wurde in Bordeaux das Matmut Atlantique gebaut. Das auch als Stade Bordeaux-Atlantique bezeichnete Fußballstadion wird seit 2015 genutzt. Es ersetzt das Stade Jacques Chaban-Delmas, dessen Art-déco-Stil man durch eine Modernisierung hätte zu sehr verändern müssen.

Im neuen Stadion von Bordeaux haben die Zuschauer gute Sicht auf die LED Screens (Foto: Stade Matmut Atlantique)

Im neuen Stadion von Bordeaux haben die Zuschauer gute Sicht auf die LED Screens (Foto: Stade Matmut Atlantique)

Im neuen Stade Matmut Atlantique – das im Norden Bordeauxs im Stadtviertel Lac liegt – können bis zu 42.052 Zuschauer Platz nehmen und die EURO 2016 genießen. Dazu gibt es während der Europameisterschaft einige Gelegenheiten, denn insgesamt fünf Spiele werden hier ausgetragen.

Während der aktuellen Fußball-EM 2016 können die Zuschauer im vom Architekturbüro Herzog & de Meuron geplanten Stadion die spannendsten Spielszenen auf den beiden neuen LED Videoboards verfolgen, die jeweils in der Kurve hinter den Toren installiert wurden.

Verwendet werden LED Screens von Daktronics mit 15 mm Pixel Pitch und jeweils etwa 65 m² Bildfläche. Für die Installation war Integrator Pekason zuständig bei den zurückliegenden Spielen im Stadion – unter anderem das Spiel Österreich gegen Ungarn – wurden die Broadcast-Signale mit Hilfe von Daktronics‘ Software Show Control auf die Screens gebracht. Auch beim Viertelfinale, das am 2. Juli 2016 stattfinden wird, werden die LED Boards im Einsatz sein.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.