Retail Banking

Wincor Nixdorf will mit chinesischen Banken wachsen

- Wincor Nixdorf möchte auf dem chinesischen Markt weiter wachsen und hat dabei besonders den Bereich Retail Banking im Visier. Deshalb hat´der Konzern jetzt mit dem chinesischen Partner Aisino das Joint Venture Aisino-Wincor gegründet. von Thomas Kletschke

Video Lösung an einem ATM von Wincor Nixdorf (Foto: Wincor Nixdorf )

Video Lösung an einem ATM von Wincor Nixdorf (Foto: Wincor Nixdorf )

Aisino ist ein chinesischer Anbieter, der auf IT Sicherheitslösungen, Terminals zur Abwicklung bargeldloser Zahlungen oder Chipkarten für Finanztranskationen spezialisiert ist. Gemeinsam mit Wincor Nixdorf hat Aisino jetzt in China das Joint Venture Aisino-Wincor gegründet.

Gemeinsam wollen beide Unternehmen nun IT Lösungen für chinesische Banken und Retailer entwickeln, produzieren und vermarkten. Ziel des ist es, vor allem den großen Bankensektor in China mit Lösungen zu erschließen, die auf die regulativen Anforderungen in China zugeschnitten sind. Aisino beschäftigt aktuell über 20.000 Mitarbeiter in China und erzielt einen Jahresumsatz von 3,2 Milliarden US-Dollar. Aisino hält am Joint Venture eine Mehrheitsbeteiligung von 51 %.

Aisino-Wincor bietet Banken und Handelsunternehmen eine breite Palette an ATMs, weiterer Hardware, Software und Services an. Das Portfolio beinhaltet PoS Systeme und Self Checkout-Lösungen für den Einzelhandel sowie Selbstbedienungslösungen für den Bankensektor. Neben Geldautomaten zählen dazu auch Cash Recycling-Systeme sowie die für den Betrieb der Systeme erforderliche Software.

Künftig soll das Portfolio des Joint Venture auch End-to-End Services für den Bankensektor bieten, die Kunden beim Management ihrer Selbstbedienungs-Netzwerke unterstützen sollen. Diese Professional und Managed Services reichen von der Bereitstellung über das Projektmanagement bis hin zur Wartung über den gesamten Lebenszyklus.

Das Joint Venture mit Hauptsitz in Shanghai wird seine Geschäftstätigkeit nach den notwendigen behördlichen Genehmigungen aufnehmen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.