Digital Signage Summit Events

DSS NYC 2016 – Big Digital Canvas im Big Apple

- Nach dem Erfolg beim US-Debüt während der InfoComm 2016 wird der Digital Signage Summit (DSS) am 9. November erneut jenseits des Atlantiks stattfinden. Diesmal in New York City mit einem Programm, in dem der „Big Digital Canvas“ im Fokus steht. von Thomas Kletschke

Medieninstallationen am Airport LAX (Foto: Moment Factory)

Medieninstallationen am Airport LAX (Foto: Moment Factory)

Große digitale Screen-Flächen sind in Retail, großen Shopping Malls, im Bereich Transportation und Corporate ein neuer weltweiter Trend. Der Digital Signage Summit NYC 2016 wird dieser Entwicklung am 9. November 2016 in New York City Rechnung tragen.

Besonders in den USA sind große digitale Installationen immer öfter anzutreffen, etwa das große immersive Multimedia System am Tom Bradley International Terminal am Los Angeles International Airport (LAX). Das Projekt zeigt, wie Architektur und moderne AV Medieninszenierung weiter aneinander annähern.

Im Rahmen der Infocomm Connections bei der NAB Show New York wird der DSS NYC 2016 modernste Technologie und Best Practices für Digital Signage-Anwendungen im Handel vorstellen.

Auf der halbtägigen Konferenz werden eine Reihe hochkarätiger Referenten neue Entwicklungen vorstellen. Mit dabei sind Vertreter von Unternehmen Merlin Entertainments, NanoLumens, NEC, Placemeter sowie das wichtige und branchenbekannte Beratungsunternehmen The Preset Group. Die Referenten werden unter anderem Fine Pitch LED Technologie, Retail-Analyse und neue Digital Signage-Lösungen vorstellen.

Die Teilnehmer haben Zugang zu über 250 Ausstellern auf dem Messegelände und tauschen sich mit anderen Fachleuten aus. Ein Networking Lunch ist im Preis inbegriffen.

Der Digital Signage Summit NYC wird von invidis consulting und Integrated Systems Events organisiert. An dieser Stelle erfahren Sie mehr über DSS NYC, Ticketpreise sowie die geladenen Referenten.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.