Syntus TV in Bus und Bahn

Das niederländische Nahverkehrsunternehmen Syntus stattet Busse und Bahnen mit dem mobilen und GPS-unterstützen TV-/Digital Signage-Konzept von Instore Broadcast aus.

- von Ralf Sablowski

Das niederländische Unternehmen Syntus präsentiert seinen Fahrgästen GPS-gestützte Informationen.

Mit Hilfe der GPS-Koordinaten können umgebungsspezifische TV-Inhalte auf der aktuellen Route angezeigt werden. Die Funktion ermöglicht eine zielgerichtete Werbung und Fahrgastinformation im öffentlichen Raum. Der Fahrgast kann sich dadurch beispielsweise darüber informieren, was er am nächsten Haltepunkt unternehmen kann. Das System unterstützt die Formate SD oder HD, MPEG-2 oder MPEG-4 AVC/h.264 und hat eine geringe Leistungsaufnahme von 25 Watt.

Syntus ist ein privates Nahverkehrsunternehmen, das in den Niederlanden Bahn- und Busdienste anbietet. Das Signage-Konzept von Instore Broadcast bietet Stadtinfos, Fahrgastinformationen sowie werbliche Inhalte punktgenau.

(rs)

Verwandte Beiträge

Mega-Busbahnhof: Mit Digital Signage aufgewertet

Telekom Out-of-Home Media: Flughafennetzwerk ausgebaut

Aschaffenburg: Infotainment in Bussen

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.