Digital-Signage-LCDs

Starkes Wachstum in den USA

- Der Absatz von großflächigen LC-Displays für das Segment Digital Signage wuchs in den USA ist im dritten Quartal 2009 um 41 Prozent, im Jahresvergleich um 19 Prozent. Diese neuen, von DisplaySearch erhobenen Marktkennzahlen, geben ein Wachstum von 49 Prozent vom August zum September 2009 aus und damit einen neuen Rekord für kommerziell genutzte LCD-Bildschirme auf dem US-Markt. von Ralf Sablowski

Der LCD-Markt in den USA wächst rasant. (Quelle: DisplaySearch)

„Die Verkäufe von professionellen Displays dieser Art – gemeinhin als Digital-Signage-Displays bezeichnet – ist eine der wichtigsten Kennzahlen für das Wachstum des Digital-Out-of-Home-Marktes (DooH) insgesamt“, erklärt der für PCs und großformatige kommerzielle Displays zuständige DisplaySearch-Chefanalyst Chris Connery.

Laut DisplaySearch sind in den vergangenen Quartalen laut DisplaySearch mit HP und Cisco weitere traditionelle IT-Unternehmen in den Markt eingetreten, den bisher Samsung, LG und NEC dominiert haben. Sie helfen dabei mit, die Infrastruktur für Digital Signage weiter auszubauen. (rs)

Verwandte Beiträge

  • Studie: DooH-Werbeumsätze in den USA wachsen bis 2013 auf 3,7 Mrd. Dollar
  • Wachstumsfelder 2010: Healthcare und Digital Signage
  • DooH: Rasantes Wachstum in den USA
  • Positiv: Gutes Geschäftsklima und hohe Erwartungen

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.