Partnerschaft zwischen Spo-comm und Friendlyway

- Po-comm, MSI-Industrial-Partner und Mini-PC-Lösungsanbieter für den deutschsprachigen Raum, arbeitet zukünftig mit Friendlyway zusammen. Friendlyway ist der führende Anbieter von Touch-Screen-Kiosks, Digital-Signage-Lösungen und Internet-Kiosk-Software. von Ralf Sablowski

Bild: friendlyway

Zweck der Zusammenarbeit ist das Angebot universeller und pragmatischer Lösungen für Digital Signage. Die Basis des Einsteigermodells von Friendlyway, der Digital Signage Player Package Regular Edition, sind zukünftig die MSI Windbox II sowie der Friendlyway Player 9. Bei allen Systemen ist die notwendige Software bereits vorinstalliert. Nach erfolgreicher Verbindung via LAN-Kabel oder WLAN und anschließender Anmeldung des Players bei Friendlyway Network Services ist dieser sofort einsatzbereit.

Das flache, lüfterlose System Windbox II lässt sich dank einer geeigneten VESA-Halterung hinter nahezu jedem Flachbildschirm befestigen. Mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 17 Watt ist es ein Vertreter aus dem Bereich Green IT.

„Bei diesem Produkt profitiert der Kunde von den hohen qualitativen Ansprüchen und der langjährigen Erfahrung der beteiligten Firmen und kann sich auf das Wesentliche konzentrieren: die digitale Präsentation seiner Inhalte“, so Michael Sporrer Geschäftsführer der Spo-comm GmbH.

„Mit der Lösung von MSI sind wir in der Lage in preissensitiven Digital-Signage-Projekten, die eine mittlere Leistungsfähigkeit des Players erfordern, nun noch preisaggressiver anbieten zu können“ stellt Klaus Trox, Vorstandssprecher der friendlyway AG fest. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.