CeBIT 2010 übertraf Erwartungen

- Die CeBIT 2010 hat laut einer Presseerklärung des Veranstalters die Erwartungen der Unternehmen deutlich übertroffen. „Die CeBIT 2010 hat überzeugt. In Hannover ist in den vergangenen Tagen der Funke übergesprungen. Der Investitionsstau löst sich jetzt spürbar auf“, sagte Ernst Raue, Vorstand der Deutschen Messe AG, am Samstag in Hannover.. Zahlreiche Unternehmen berichteten demnach über Zuwächse von bis zu 30 Prozent mehr Geschäftskontakten auf den Ständen im Vergleich zum Vorjahr. von Ralf Sablowski

Abschließende Pressekonferenz CeBIT 2010

Veranstalter und Aussteller zufrieden mit der CeBIT 2010 (Bild: Deutsche Messe Hannover).

Die Besucher hätten konkrete ITK-Projekte ihrer Unternehmen im Gepäck gehabt und wären bestens vorbereitet nach Hannover gekommen. Investitionen im Volumen von mehr als zehn Milliarden Euro seien angeschoben worden. „Die CeBIT 2010 hat aus Wachstumshoffnungen konkrete Geschäfte gemacht. Die Branche lässt jetzt die Krise hinter sich und startet durch“, sagte Raue. 4157 Unternehmen aus 68 Ländern hatten sich an der CeBIT 2010 beteiligt.

Bis zum Freitagabend stieg die Zahl der Besucher im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent im Tagesdurchschnitt. Der Anteil der professionellen Besucher blieb mit mehr als 80 Prozent stabil. Bis zum Freitagabend kam jeder fünfte CeBIT-Besucher aus dem Ausland nach Hannover. Während etwas weniger Gäste aus Amerika anreisten, begrüßte die CeBIT 2010 mehr Teilnehmer aus Asien. Der Besuch aus Europa hielt sich auf dem hohen Niveau des Vorjahres.

Die Veranstaltung schärfte aus Sicht der Messegesellschaft ihr Profil als internationale wirtschaftspolitische Plattform. „Die CeBIT ist nicht nur die wichtigste Messe der digitalen Industrie, sondern auch der wichtigste ITK-Kongress der Welt.“ Die CeBIT Global Conferences verzeichneten einen Zuwachs von 21 Prozent bei den Zuhörern. „Der steigende Wettbewerb um Wissen führt zu immer mehr Interesse an unseren Konferenzen“, sagte Raue. „Auch aus diesem Grund waren wiederum mehr als 100 wirtschaftspolitische Delegationen aus dem In- und Ausland auf der CeBIT.“ (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.