ÖBB testet Weltneuheit

- Am Wiener Westbahnhof wurde im Auftrag der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) ein 52-Zoll-Outdoor-Display des Anbieters Follow me installiert, das den Passanten die aktuelle Wagenreihung der eintreffenden Züge anzeigt. Eine absolute Weltneuheit stellt die Helligkeit des Bildschirms dar: Zum ersten Mal sind mit diesem Inhalte bei direktem Tageslicht mit einer Helligkeit von bis zu 3000 Nits gut lesbar. von Ralf Sablowski

ÖBB-Wien Display

Neuartiges, sehr helles Display für die Wagenstandsanzeige.

Die Bildschirme können durch ihre massive Bauweise ohne weiteren Schutz an öffentlichen Plätzen verwendet werden. Eine Stahlkonstruktion sowie eine Hülle aus Aluminium und ein 9 Millimeter starkes ESG-Glas bieten größtmöglichen Schutz. Das im Gehäuse integrierte Klimasystem sorgt bei jeder Witterung für optimale Betriebstemperaturen. (rs) Anm. d. Redaktion: Nit: nicht-SI Einheit der Leuchtdichte, ein Nit ist ein besonderer Name für Candela durch Quadratmeter (cd/m²). 1 Nit entspricht also 1 cd/m².

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.