255.000 Zuschauer im Monat für Local-Monitor

- Überall an Schleswig-Holsteins Westküste in Schaufenstern, im Kassenbereich oder in Cafés werden Werbe-Screens installiert. Die vielen großen Displays zählen zum Digital-Signage-System Local-Monitor, das zwei Unternehmen aus Steinburg anbieten. Die Schleswig-Holsteiner setzen dabei auf den regionalen Bezug. Damit potentielle Kunden auch tatsächlich die Werbung anschauen, strahlt Local-Monitor die Werbefilme abwechselnd mit bewegten Bildern aus der Region aus. von Ralf Sablowski

Local-Monitor

Local-Monitor wirbt an der Westküste Schleswig-Holsteins.

Die Werbeagentur 3Base vermarktet das System und die Unem-Filmproduktion stellt die hochwertigen Werbespots und Zwischenfilme her, die HDTV Bilder aus Heide, Büsum, Itzehoe oder von der Westküste zeigen. Local-Monitor erreicht laut Anbieter an 16 Standorten in 6 Städten derzeit 255.000 Zuschauer pro Monat.

Der Buchungs-Kunde des Local-Monitor entscheidet, wie lange er werben möchte, dann wird für ihn ein individueller Werbespot produziert und auf allen Local-Monitor-Standorten ausgestrahlt. Der Buchungspreis bezieht sich nicht auf einzelne Monitore, sondern gilt immer für das gesamte System, auch wenn neue Displays hinzu kommen. Inklusive Produktion eines animierten Spots und Ausstrahlung auf allen Standorten soll ein TKP (1000er Kontaktpreis) von 1,27 Euro bei Jahresbuchung erreicht werden. Das Programm wird zudem auf Online-Portalen ohne Mehrkosten verbreitet. Die Werbespots der Local-Monitor Kunden können auch auf deren Internetseiten gezeigt werden. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.