Data Display nutzt Technologien von Quicklogic

- Der kalifornische Technologieanbieter Quicklogic hat eine Vereinbarung mit der Germeringer Firma Data Display getroffen, nach der das deutsche Unternehmen die Techologien VEE und DPO von Quicklogic nutzen kann. Das Unternehmen wird Visual Enhancement Engine (VEE) and Display Power Optimizer (DPO) für industrielle Anwendungen und solche für den Bereich Digital Signage nutzen. von Ralf Sablowski

Data Display Multidisplay

Data Display nutzt in Zukunft Technologien von Quicklogic.

Die Data Display GmbH aus Germering bei München ist ein weltweit agierender Spezialist im Bereich technischer Visualisierung von Werbung, Information und Infotainment. Schwerpunkte der Partnerschaft mit Quicklogic werden die Märkte in Europa und Nordamerika sein, es gibt zudem Expansionspläne für den asiatischen Raum.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Data Display. Diese Vereinbarung ist eine großartige Gelegenheit für das deutsche Unternehmen, seine Bedeutung in den industriellen und Digital-Signage-Märkten weiter auszubauen. Gleichzeitig werden die Kunden stark von der verbesserten visuellen Qualität und Energieeinsparungen profitieren, die durch VEE und DPO erzeugt werden“, sagte Brian Faith, Vice President Worldwide Marketing von QuickLogic.

Die Geschäftsbereiche von Data Display decken eine Vielzahl von Anwendungen und Einsatzmöglichkeiten ab, von Informationskiosken in Flughäfen oder Krankenhäusern bis hin zur Außenwerbung von Casinos und Einkaufszentren. Nach Zahlen von iSupply wird die Zahl von industriellen und DS-Anwendungen im Jahr 2010 um 25 Prozent steigen, rund 2 Millionen neue Systeme sollen demnach installiert werden. Das gesamte Wachstum prognostiziert iSupply zwischen 2011 bis 2013 auf 40 Prozent jährlich. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.