Premiere für promedia thekenTV

- Die Frankfurter IFFA, die internationale Leitmesse der Fleischwirtschaft, gilt weltweit als das maßgebliche Orientierungsforum, wenn es um Investitionsentscheidungen geht. Neben dem Verarbeiten und Verpacken der Ware steht dort auch das Verkaufen an der Fleischtheke im Fokus. promedia thekenTV, ein neues digitales Verkaufsförderungs- und Kundenbindungsinstrument für die Ladentheke, feierte auf der IFFA 2010 Premiere. Vermarkter ist die bhh Beratungsgesellschaft für Handel und Handwerk. Die Düsseldorfer Cittadino GmbH liefert für das Projekt das Konzept und die Software picturemachine, außerdem betreibt Cittadino auch die Redaktion. von Ralf Sablowski

promedia-theken-tv-iffa

promedia thekenTV ist ein neues digitales Verkaufsförderungs- und Kundenbindungsinstrument.

Das Programm-Konzept von promedia thekenTV ist einfach: Es gibt redaktionelle Inhalte, die mit dem Kunden abgestimmt werden und Bezug auf den saisonalen und regionalen Bedarf nehmen. In der Startphase konzentriert sich der Content von promedia thekenTV auf Rezepte und Zubereitungstipps rund um das Thema Fleisch. Das entsprechende Bild- und Textmaterial stammt von der B&L Mediengesellschaft, mit der es einen Kooperationsvertrag gibt.

Ein großer Vorteil von promedia thekenTV besteht darin, dass der Kunde auch eigene Inhalte in seine Programmschleife integrieren kann.

Das ist für sich allein betrachtet noch nicht spektakulär. Mithilfe der webbasierten Software smart director aus der picturemachine-Gruppe kann er direkt auf die regionale Programmschleife zugreifen. Hat er seinen Beitrag oder seinen Ticker fertig, wird dieser sofort in das Programm integriert. Es stehen dafür unsichtbare Platzhalter zur Verfügung, die bei Bedarf genutzt werden bzw. aktualisiert werden können. Fehlt der Beitrag in der Programmschleife, merkt der Endverbraucher dies nicht, denn es gibt natürlich keine Programmlücke. Für das Handling von überregionalem Content in Verbindung mit den regionalen Besonderheiten im Handel ist dies ein unschätzbar großer Vorteil. Nach dem Start mit den Themen rund um Fleisch und Wurst ist für den Herbst 2010 die Ausweitung von promedia thekenTV auf Brot- und Backwaren sowie Käse geplant. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.